Scheide juckt - kenn hier keinen Arzt?

5 Antworten

Am besten du gehst morgen zur Apotheke und holst dir etwas gegen Scheidenpilz bzw Vaginose.
Ich kann dir für die Zukunft Multigyn Actigel empfehlen. Ich hatte in der Schwangerschaft immer Probleme mit meinem PH-Wert und bakteriellen Entzündungen. Dann wurde mir zum Waschen Sagella med empfohlen u das Multigyn. Ab da hatte ich nie wieder Probleme mit Trockenheit, bakteriellen Infektionen etc.
Ich benutze das Multigyn immer abends.
Wichtig ist, dass Du dich nicht jeden tag wie wild mit duschgel wäschst. Einmal am Tag mit Wasser oder Sagella genügt. Ansonsten zerstörst du deine Scheidenflora

Bin zwar keine Frau, es klingt allerdings nach Pilz.
Ich würde mal in die Apotheke gehen, da gibt es Salbe.
Wenn du Angst vor den Ärzten hast, gehe doch mal ins Krankenhaus. Soll zwar nicht die Regel sein, die helfen dir doch auch! :)
Blasenentzündung? Wie ist es denn beim Urinieren? Könnte auch bakteriell sein.

Ich bin zu 90% überzeugt, daß es ein Pilz ist. Der Frauenarzt verschreibt auch nur eine Salbe, die kannst du dir in der Apotheke genauso holen, ohne Arztbesuch. z.B. Kadefungin 3

Wenn es nach 3 Tagen nicht besser ist, dann einen Termin ausmachen. Du mußt dir halt einen neuen Arzt suchen.

Ich hatte aber gelesen, wenn man das einfach so nimmt, kann sich das auch verschlechtern... Ich weiß jetzt ja auch nicht, wo der Unterschied zwischen Pilz und Infektion ist.

@monna381

Ein Pilz führt zu starkem Juckreiz, evtl. Rötungen und ein weißlicher-bröckeliger Ausfluss.

Eine Infektion verursacht eher Schmerzen als starken Juckreiz, ist aber auch mit Ausfluß verbunden.

@TorDerSchatten

Ich war im Frühjahr beim Frauenarzt, zum ersten Mal und da hieß es dann auch, ich hätte wohl was... Ich glaube, das war ne Infektion, weil ich musste Arilin-Tabletten nehmen. Von dem Problem an sich habe ich aber gar nix gemerkt...

Neben einer Pilzinfektion gibt es z.B. auch noch die bakterielle Infektion, die ein Jucken auslöst. Wenn Du in einer Praxis anrufst und Dein Problem schilderst, dann bekommst Du sicherlich einen Termin. Du musst es doch erstmal versuchen und kannst nicht im Vorfeld von einer Ablehnung ausgehen. Es gibt übrigens nicht nur Frauen, die diesen Beruf ausüben und ein Arzt sieht bei Dir auch nichts anderes als eine Ärztin.

Ich könnte aber niemals zu einem mann gehen... Also du meinst, ich soll lieber erst zum Arzt statt zu ner Apotheke? :l

@monna381

Natürlich, Du kannst aber auch warten, bis kleine, weiße Bröckchen herauskommen, dann wird es ganz bestimmt eine Pilzinfektion sein. Manchmal mischen sich diese Infektionen auch. Du kannst aber auch in einer Apotheke nachfragen, doch werden die Dir auch einen Arztbesuch empfehlen. Was meinst Du denn, was ein Mann bei Dir macht? Der untersucht Dich genauso und sieht in Dir eine Patientin und nicht eine eventuelle Partnerin. Mir kommt es eher auf die Kompetenz an und nicht auf das Geschlecht bei einem Arzt. Aber egal. Lasse es bitte erst untersuchen.

Wenn das hier dein Problem ist, geh einfach ins nächste Krankenhaus und geh ins Wartezimmer für einen spontanen Termin. Denen erklärst du einfach dein Problem und die machen das für dich oder leiten dich weiter, kommt dann alles von alleine. Also nicht viel nachdenken, beseitigen! =)

Ich geh doch nicht wegen so etwas ins Krankenhaus.

Was möchtest Du wissen?