Scharlach mit 19

2 Antworten

Wieso solltest Du die Krankheit nicht mit 19 Jahren bekommen? Du kannst alle Kinderkrankheiten Dein ganzes Leben lang bekommen, wenn du sie noch nicht hattest. Ich hatte die Windpocken mit 35 und meine Mutter Mumps mit 30. Meine Freundin mit 40 das Pfeifersche Druesenfieber, eine Pupertaetskrankheit. Der Name Kinderkrankheiten leitet sich davon ab, dass frueher in einer Zeit mit sehr vielen Geschwisterkindern und als man noch draussen mit den Nachbarskindern den ganzen Tag rumhing und nicht nur vor der Klotze und vorm Computer, da hat sich quasi jedes Kind mit fast allen Kinderkrankheiten infiziert und war als Erwachsener daher dagegen immun. Heute wird man gegen vieles geimpft und die bei der Ein- oder Zwei Kind Familie ist eine Ansteckung nicht garantiert.

Scharlach wird nicht geimpft und es ist heute eigentlich kaum mehr schlimm, soweit man es nicht ablehnt, Antibiotika einzunehmen (ich denke, das hat Dir Dein Arzt verschrieben). Man kann sich damit mehrfach anstecken. Heute hat man oft nicht mehr die Anzeichen von Scharlach, die Himbeerzunge usw. Und mit Antibiotika ist die Erkrankung sehr gut in den Griff zu kriegen. Bei Kindern ist es in einer guten Woche erledigt und normalerweise sollten Deine Halsschmerzen auch schnell besser werden. Bei Erwachsenen kann es auch 2 Wochen dauern. Dein Arzt sagt Dir, wenn Du nicht mehr ansteckend bist und wieder unter die Leute und arbeiten darfst. Aber nimm auf alle Faelle die Antibiotika weiter, so lange Dein Arzt das fuer notwendig haelt.

Angst brauchst Du keine haben, die Erkrankung ist meist nicht schlimm und hat normalerweise keine Folgen. Wenn Du gewisse Erscheinungen (Himbeerzunge, Flecken usw.)noch nicht bekommen hast, dann wirst Du die wohl auch nicht mehr bekommen oder nur noch sehr wenig. Das sind nur Anzeichen, die viele heute gar nicht mehr haben.

Scharlach kannst du immer wieder bekommen. Wenn du schon ein Antibiotikum bekommen hast ist es in ein paar Tagen wieder weg. Die Pickelchen in der Leiste und die Himbeerzunge treten meist gar nicht auf, wenn man frühzeitig medikamentös behandelt wird. Ich spreche aus Erfahrung - hatte sicher schon 10 Mal Scharlach - immer im Kindergarten eingefangen.

Diese Erfahrung kann ich bestätigen- ich hatte Scharlach nur viermal, hatte aber nur einmal davon eine Himbeerzunge, es gab eher andere Symptome.

Was möchtest Du wissen?