Schadet Mineralwasser mit Kohlensäure dem Magen?

5 Antworten

Hallo, RedHuntey1997. Nicht umsonst bekommt mancher Sodbrennen davon - kann es also nicht ganz ungefährlich und ohne Wirkung auf den Magen sein = Kohlensäure doch eine Säure wie auch Salz - oder Schwefelsäure. Was die anrichten können, solltest du aus dem Chemieunterricht wissen... Ja, Mann, dann nimm halt eins mit wenig, wenn es dir schon leicht im Mund zwicken soll. Aber rein vom Verstand her ist deutsches Leitungswasser das gesündeste Lebensmittel, das es überhaupt gibt. Grins - ich dachte früher auch, dass es immer MiWa sein muß, um aber ganz in Ruhe ein zu sehen, dass es genau denselben durststillenden Effekt hat und noch billiger ist. Darauf werden nämlich nur 7% MwSt. erhoben während MiWa als Luxusgut mit 19% versteuert wird, lG.

Diese Frage ist einwandfrei mit j a zu beantworten. Das gesündeste Wasser ist immer noch das Regenwasser. Zig Milliarden von Tieren trinken es und sind gesund und brauchen keine Klinik aufzusuchen. Nur muss man heutzutage das Regenwasser erst mal abregnen lassen, weil schon soviel Schmutz in der Luft ist.

Schön wärs. Regenwasser ist leider nicht mehr das gesündeste, es ist so agressiv, dass es Stein zerfressen kann. Kranenberger ist ein einwandfreies Trinkwasser, die meisten Mineralwässer sind aber auch völlig in Ordnung.

@Yentl51

Deshalb sagte ich ja - abregnen lassen, also erst nach ca 5 Stunden das Regenwasser auffangen. Regenwasser ist nahezu PPM-frei. Alle anderen Wässer haben bis zu 300 und mehr PPM. Je mehr PPM ein Wasser hat, umso weniger Schadstoffe kann es aus dem Körper abtransportieren.

Dann dürfte ich nicht mehr leben - ich trinke nur dieses Wasser.

Es ist ein absoluter Irrglaube, dass die "Säure" in der Kohlensäure schaden würde.

Die Kohlensäure schadet überhaupt nicht. Es kann lediglich zu kleinen "Rülpsern" und zum Aufstoßen kommen, was manche Menschen stört, weshalb sie dann lieber auf kohlensäurearme Getränke übergehen.

Wenn Du keine Empfindlichkeit hast bezüglich der Kohlensäure und Dich auch das "Bitzeln" beim Trinken nicht stört, kannst ruhigen Gewissens Mineralwasser mit Kohlensäure trinken.

nö, schadet nicht, gibt aber auch Wasser mit wenig Kohlensäure, halte ich aber für eher bllödsinnig.

Im Glas ist die schnell einigermaßen draußen, aus der Flasche würde ich das nicht l abpumpen, außer du möchtest an einem Rülpswettbewerb teilnehmen.^^

Was möchtest Du wissen?