Schadet es jeden Tag laufen zu gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Price! Das schadet nicht und trainiert geht da noch viel mehr. Aber langsam steigern! Der Mensch war immer schon ein Jäger und immer schon ein Läufer, der Mensch konnte und kann immer noch seine Beute zu Tode hetzen. Kein anderes Säugetier ist dazu in der Lage 40 - 100 - 200 Km am Stück zu rennen! Wir schon!! Trainiert!  Der Mensch ist fast allen Säugetieren im Dauer-laufen überlegen, er ist dafür gemacht! Kein Tier kann 150 km am Stück laufen, der Mensch kann es - wie gesagt trainiert. In der Kalahari haben Menschen noch bis vor kurzem Antilopen zu Tode gehetzt. Berühmt sind die Tarahumara als Langstreckenläufer. Traditionell betreiben die Tarahumara die Hetzjagd (auch Ausdauerjagd) auf Wildtiere (wie z. B. Hirsche, Rehe) die sie im Dauerlauf die Berghänge hinauf jagen. Auch heute gibt es Tarahumara, die – ob nun zur Jagd oder auf Wettrennen – bis zu 170 km durch raue Schluchten laufen, ohne anzuhalten. Ohne Probleme bewältigen sie Strecken über 300 km, barfuß oder höchstens mit Sandalen. Das sind auch keine Übermenschen! Nur eben trainiert. Kein Säugetier hat einen so komplexen Muskel- und Sehnenapparat im und am Fuß wie der Mensch. Er hat mehr Schweißdrüsen als alle Säugetiere - wenn diese Schatten suchen müssen, kann er weiter laufen. Der Mensch hat ein - fast unbekanntes - Nackenband, dieses stabilisiert den Kopf beim Dauerlauf - fehlt den Menschenaffen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Danke für den Stern. 

Wenn du das nicht von heute auf morgen anfängst, dann geht das schon ok. Ich kenne ein paar Leute, die jeden Tag laufen gehen. Habe nur teilweise erlebt, dass die dann auch laufen gehen, wenn sie gerade krank sind etc., weil das ganze zur Sucht geworden ist. Also: mit Maß und Verstand Fitness betreiben, ja?

Außerdem solltest du darüber nachdenken, nebenher Krafttraining zu machen. Wer zu stark nur auf Ausdauer geht, der büßt auf lange Sicht einiges an Muskulatur ein.

Wie fühlt es sich für Dich an? Bist Du motiviert und hast Lust zu laufen oder ist eher eine Verpflichtung zu der Du Dich zwingst? Wenn Du Spaß hast, kann es nicht schädlich sein, wenn Du unmotiviert bist, aber dennoch läufst, leg eine Pause ein. Gerade als Fortgeschrittener müsstest Du doch selbst am besten merken, ob es Dir schadet oder nicht?!?!?!? Weiter viel Erfolg, alles Gute. LG

Nein...es schadet nicht, weil es sich um eine Ausdauersportart handelt.

Gerade wenn du kein Anfänger bist und daher auch Wahrscheinlich keine Probleme beim laufe hast, kannst du es ruhig weiter machen.

Gutes Training

LG Pummelweib :-)

Nein, es schadet natürlich nicht, es hält fit. Das ist ja kein Krafttraining, da sagt man man soll zwischen den einzelnen Einheiten mind. 48 Std. Pause machen, damit sich die Muskeln erholen und wachsen können. Aber Joggen darfst du auch jeden Tag.

Was möchtest Du wissen?