Scampi schlecht für den Magen?

3 Antworten

Normalerweise sind Scampis  nicht schlecht für den Magen. Aber deine werden wohl irgendwie infiziert worden sein (z. B. mit Salmonellen). Wenn du Glück hast sind deine Beschwerden in 1 bis 2 Tagen wieder vorbei. Beobachte dich und wenn es schlimmer wird, dann denke an einen Arztbesuch (ggf. Krankenhaus). Hast du jemanden, der dich beobachten kann, falls es zu Komplikationen kommt? Durchfall hast du ja nicht: es sind schon manche zusammengebrochen und dann lagen sie da und keiner fand sie (Flüssigkeitsverlust, also Verlust an Mineralien).

Es kann sein, dass die Scampis sogar noch gut waren. Scampis und zB Nordseekrabben werden mit großen Mengen verschiedener Konservierungsmittel behandelt. Ich kann sie leider allgemein nicht mehr essen. Bekam mehrmals starke Magenprobleme. Mir hat dann etwas zum Magensäure neutralisieren ein bisschen geholfen, zB Talcid, Rennie, Maloxan. - Bei einer Lebensmittelvergiftung hättest du wahrscheinlich schon mehrmals erbrechen müssen.

Wieso soll es nicht an "unter anderem" liegen? Hattest du bisher noch nie Scampis?

Was möchtest Du wissen?