Sauerkraut morgens auf nüchternen Magen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt für solche Fälle auch Sauerkrautsaft zu kaufen. Hilft schon ganz gut. Ich würd aber doch zum Arzt gehen, vllt ist das auch ein Symptom einer Erkrankung! Wenn man da was verschleppt, könnte die Behandlung noch länger dauern.

Ich bin schon in Behandlung aber niemand findet was, ich war schon bei zig Ärzten und Heilpraktikern....... Ist echt so langsam nicht mehr schön und irgendwie leidet mein Stoffwechsel auch sehr

@indianrose

Ich hatte auch schon das Problem, dass verschiedene Ärzte nichts gefunden hatten, einer meinte sogar, ich wurd mir die ganzen Symptome nur einbilden! Da bekam ich den Rat, es mal mit einem Arzt zu probieren, der die Methode "Elektroakupunktur nach Dr. Voll" verwendet. Ich war erst skeptisch, weil ich meinte das wäre nur Hokuspokus, aber ich wurde eines Bessern belehrt. Seitdem weiß ich, was mir fehlt und hab es in den Griff bekommen. Den Link muß ich noch suchen, bis gleich!

Gar nicht so dumm der Tip. Mögen würde ich's nicht.

Du kannst es alternativ auch mit Joghurt (pur natur, natürlich!) probieren.

Es kommt auf diese Milchsäurebakterien an, die wohl auch in Sauerkraut sind.

Blähbauch kann viele Ursachen haben - ( leichte bis schwere entzündungen im magendarmdrakt .... etc ) würde nicht unbedingt alleine darab herum doktorn . Sauerkraut wirkt bei vielen Menschen abführend und blähend. Auf nüchternem Magen kann es sogar zu Krämpfen führen. Beruhigend wirkt auf jeden Fall alles das , was man auch kleinen Kindern gibt ( hier ist der Darm noch nicht so gut ausgebildet und benötigt unbedingt sorgsame Behandlung ) wie z.B. Fenechel und Kamille. lg heide

mit derartigen "Küchenrezepten" läßt sich vielleicht kurzfritig eine leichte Besserung erzielen - mehr nicht! Da liegt ein ernsthaftes Stoffwechselproblem vor.... Ich weiß nicht, wie und wovon Du Dich ernährst..ich vermute eine Unverträglichkeit... Dringend anzuraten wäre ein Multivitamin mit integriertem Vitamin B-Complex und dann weglassen - Alkohol, tierische Proteine (eingeschlossen Milch + die daraus hersgestellten Produkte) Nach 3-4 Tagen sollten eine Besserung eintreten... saludos Klaus

Ja der Tipp Deines Vaters ist nicht schlecht, aber nüchtern, ich weiss nicht. das Sauerkraut sollte auf jeden Fall nicht aus der Dose sein. Vielleicht gehst Du mal in ein Reformhaus, da gibt es auch einiges, und lass' Dich beraten.

Was möchtest Du wissen?