Salbe für Gelenkschmerzen, welche ist besser?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schmerzsalben heißen so, weil sie nur den schmerz lindern, nicht aber die ursache. das sollte man bedenken. dennoch bin ich mit dem GELASTIN Gelenk-Gel sehr zufrieden. findet man bei der Firma ATRO ProVita im Online-Shop. hab witziger weise hier sogar die werbung der firma entdeckt!!

Hallo Jaunty,

da Deine Frage immer noch aktuell ist, möchte ich noch gerne etwas ergänzen:

Bemerkt ein Patient Gelenkschmerzen sollten die Diagnose und Behandlung auf jeden Fall von einem Arzt abgeklärt und betreut werden, da es Vielzahl (rheumatischer) Gelenkerkrankungen oder Sehnenscheidenentzündungen die, neben Arthrose, Arthritis und Gicht, mit Gelenkschmerzen / Arthroseschmerzen einher gehen. 

Bei Arthrose verliert der Gelenkknorpel seine Elastizität und damit die Pufferfunktion für die Gelenke. Das Knorpelgewebe wird dünner und reißt ein. 

Ist ein Gelenk oder sind Teile eines Gelenks entzündet, spricht man von einer Arthritis.

Die Gicht, eine besondere Form der Gelenkentzündung, beruht auf einer Stoffwechselstörung, bei der Harnsäure-Salze an verschiedenen Körperstellen, vor allem aber in den Gelenken (Arthritis urica), abgeschieden werden. 

Bei diagnostizierter Arthrose sollte frühzeitig gegen die Arthrose vorgegangen werden. 

Unterstützende Maßnahmen sind: 

  • Vermeide Sportarten mit abrupten Stoppbewegungen!
  • Bevorzuge gelenkschonende Bewegungen, um Knorpel und Gelenke in richtiger Dosierung zu be- und entlasten! Dazu gehören Gymnastik, Schwimmen, Radfahren und Walken.
  • Verzehre viel Obst und Gemüse für den Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen!
  • Bevorzuge Ballaststoffreiche Produkte wie Müsli und Vollkornbrot!
  • Trinke viel: mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit sollte ein Erwachsener am Tag trinken, da sonst das Blut dickflüssiger wird und das Blutvolumen abnimmt. 

Nach Abklärung durch den Arzt ist eine medikamentöse Möglichkeit der Schmerzlinderung zum Beispiel der entzündungshemmende Wirkstoff Naproxen. Dieser Wirkstoff hat sich seit vielen Jahren in der Therapie von arthrosebedingten Gelenkschmerzen bewährt und kann Beschwerden rasch und effektiv lindern. Naproxen ist u. a. im rezeptfreien Schmerzmittel DOLORMIN® GS mit Naproxen enthalten.

Alles Gute wünscht

Katrin
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

ich habe den tip von meinem hausarzt.Er hat mich zum tierarzt geschickt und gesagt das ich mir vom tierarzt pferdebalsam geben lassen sollte das habe ich gemacht er verkaufte mir für knapp 20€ Tensolvent das hat mir sehr geholfen ich habe ein TEP und das schon das 2teinnerhalb zwei Jahre das umfeld des Knies war immer schmerz empfindlich .aber der Blsam hat geholfen.Es muß aber der vom tarzt sein weil da eine säure drin ist die in den herkömmlichen pferdesalben nicht drin ist. Freundlichen Gruß

Die Original Schweizer Ziegenbuttersalbe Cabusam ist eine hervorragende natürliche Heilsalbe für Beschwerden des Bewegungsapparates

Früher hatte ich Voltaren und Pferdesalbe probiert,aber nichts geholfen.Habe Bandscheibenvorfall beidseitig und trinke Aloe Vera und Colostrum und reibe mich mit der MSM Salbe ein und bin jetzt schmerzfrei. Ich bin nur noch für Naturprodukte und nicht für die Chemie

Was möchtest Du wissen?