SAFT ALS OBSTERSATZ?

8 Antworten

Ich denke nicht das es reicht, der Körper braucht nicht nur die Vitamine und Spurenelemente sondern auch die Ballaststoffe für die Verdauung und die sind in ausreichender Menge nun mal nur in der frischen Frucht und im Gemüse.

Von den Vitaminen und den Nährstoffen gesehen, reicht das! Aber Du solltest auch etwas zum Kauen und Verdauen zu Dir nehmen: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung.

Heute Vormittag "landete" ich beim Surfen auf der Internetsite einer halbwegs objektiven Gesellschaft, die sich mit der Ernährungsphysiologie beschäftigt: Smoothies und ähnliches, auch selbst hergestelltes Zeug aus Obst und Gemüse wurde dort sehr kritisch vorgestellt und endete im Resummee, dass der angeblich ungeheure gesundheitliche Nutzen WIRKLICH nur "angeblich" besteht.

Nein, denn es gehören alle Komponenten des Obstes dazu, wie sekundäre Pflanzenstoffe, die oft in der Schale zu finden sind.

nein, saft ist kein ersatz für frisches obst. hier fehlen die ganzen fasern. im übrigen soll man 5 stücke obst am tag essen

Was möchtest Du wissen?