Sättigendes Frühstück ohne wieder Zuzunehmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie waers mit körnerbrot und frischkäse, oder du machst dir einen obstshake in den du einfach haferfloken reintust so schneckst du sie kaum wirst aber trotzdem satt.

Obst und Haferflocken in Mixer oder wie meinst du das? Klingt nicht schlecht

Hallo, Bogenschuetzin, erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Abnehm-Leistung. Da hast du was geschafft. Ich versuche im Moment auch, etwas abzunehmen, kann aber Hunger nicht gut aushalten. Ich esse eigentlich weiterhin das, worauf ich Lust habe, allerdings mit weniger Kalorien. Wie wäre es morgens mit einer oder zwei Schnitte(n) Vollkornbrot oder Pumpernickel, das sättigt sehr und anstatt Butter als Unterlage kann man Schmand, saure Sahne, Senf oder Tomatenmark nemen, und als Belag dann, worauf man Lust hat, kalorienreduzierte Wurst, oder als Vegetarier Tartex oder ähnliches oder Marmelade, etwas dünner als sonst. Dazu trinke ich viel Kaffe, am liebsten mit Sojamilch mit Vanillegeschmak, da ist gleich genügend Süße drin und Vanillearoma vertreibt Hungergefühle.

Hirsebrei: Hirse normal mit Wasser kochen, dann mit frisch gehackten Mandeln, Bannanscheiben, Rosinen und etwas Sahne vermischen (schmeckt kalt und warm, deswegen kannst du die Hirse auch für mehrere Tage kochen)

Ich esse z.B. : 2 Stck.Vollkornbrot/Brötchen

                       1 Scheibe gek.Schinken/Puten/Hähnchenbrust

                         Salatgurke/Tomaten (je nachdem)

                        1Teel. Honig oder Marmelade

                        1 Magerjoghurt

....damit komme ich bis mittags gut klar.

Was evtl auch helfen könnte ist Haferschleim/brei. Klingt zwar ecklig ist es aber nicht. Wenn man den so isst, kriege ich den nicht so gut runter aber wenn man morgens und/oder Mittags da zimt reinmacht und ein paar früchte geht das total durch und das sättigt einfach mal unheimlich doll.

Und zum Abendessen( oder zum Mittag, kommt drauf an wie man das machen will) kann man da ein wenig hühnerbrühe statt wasser nehmen.

Ich hab mir das so gemacht: Morgens auf jeden Fall mit Zimt. Mittags ist das egal ob mit Zimt oder Brühe. Abends auf jeden Fall mit Brühe.

Und zwischendurch darf man auch Obst und Gemüse essen :) UND VIEL TRINKEN!

PS: Rezepte für einen Haferbrei findet man ja im Internet und Hühnerbrühe oder Rinderbrühe kann man ja kaufen und muss man dann halt mit Wasser auflösen.

Echt? Das schmeckt? Kann ich mir gar nicht vorstellen, aber warum nicht mal was neues ausprobieren :) Danke dir

Was möchtest Du wissen?