Runterschalten um besser zu beschleunigen - schädlich?

5 Antworten

Das ist nicht schädlich, es sei denn, du überdrehst den Motor dabei oder du verlangst einem kalten Motor höhere Drehzahlen ab.

Solange Du die Drehzahlen nicht überschreitest ist das nicht schädlich. Im allgemeinen schaltet man herunter um schneller zu beschleunigen, das ist der Sinn des Herunterschaltens.

Hallo Apfel45

Du musst nur dabei aufpassen dass die Drehzahl des Motors nicht in den roten Bereich kommt.

Gruß HobbyTfz

je nach bedarf ist es erlaubt, schädlich ist es nicht, nur dass der mechanische schock für das getriebe grösser als bei automatik ist. man soll das auto sanft bedienen.

Ist völlig ok der Motor muss auch mal gefordert werden solange er warm gefahren ist,genug oel drin ist und du es nicht ständig machst brauchst du dir keine Gedanken machen!

Kortison- Wunder oder Fluch?

Hallo,

Ich benutze seit gestern eine Kortison Creme

Mischung: Triamcinolonacetonid 0,1g Unguentum Cordes 99,9g ( Ist glaub ich eine Art Vasalin)

Nun habe ich mich sehr gründlich informiert und weiß das die Creme nicht wirklich stark ist (Bei anderer Meinung bitte melden).

Ich leide unter Neurodermitis seid einigen Jahren und bin inzwischen Veganer geworden. Meine Haut an sich nach einigen Wochen an den Stellen verbessert wo ich keine Creme mehr aufgetragen habe, doch die Arme und den Hals musste ich weiter eincremen, damit ich mich überhaupt noch bewegen kann.

So nun benutze ich eine Kortison Creme ( seit )die unglaublich gut wirkt. Ich frage mich grade ob ich auch meinen ganzen Hals und die Elbogen damit eincremen sollte.

Und das ist der Knackpunkt- Hier muss man abwiegen. Ich tendiere nach allen fehlgeschlagenen Behandlungen zur Kortison Therapie. Da ich aber nicht meine Gesundheit aufs Spiel setzen will, frage ich lieber hier nach.

Habt ihr Erfahrungen bei Kortison Cremes oder wisst ihr was über großflächige Behandlungen mit Kortison?

Im Internet waren die Meinungen geteilt. Einerseits sind oberflächige Cremes eig. nicht schädlich, andererseits schon.

Nun ich fürchte mich, dass meine Haut sich an das Kortison gewöhnen könnte, und die Wirkung nachlassen könnte. Mein Plan ist aber, dass ich durch die Vegane Ernährung und durch die Kortison Creme meine Neurodermitis in den Grief bekommen müsste. Da
meine Haut ja ohne jede Hilfe besser wurde, muss sie auf die Nährungsumstellung reagiert haben und Kortison soll diesen Vorgang "beschleunigen"

Danke ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?