Rückenschmerzen wegen Bodybuilding

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Leo! Zunächst fehlt mir das wichtige Alter. Ein häufiges Problem. Bist Du 8 so wird die Antwort natürlich anders ausfallen als bei einem 18 – jährigen.

Und zu jung ist intensives Krafttraining gefährlich - besonders für den Rücken. 

Anfänger sollten min. 1 Jahr mit einem Ganzkörperplan trainieren - und vielseitig. Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.

Zum Arzt, Du brauchst eine Diagnose. Und keine Übungen die schmerzen.  Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe zuhause so wird das gut sein.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Grade bei Military Presse ist es keine Kunst sich nen Schuss zu holen, passiert mir auch ganz gerne mal.

Vorsichtig und kontrolliert machen, der Rücken muss durchgehend die Spannung halten, wenns sein muss mit weniger Gewicht.
Die richtige und gesündere Ausführung ist immer dem Gewicht vorzuziehen.

Vermutlich hast du die Gewichte zu schnell gesteigert. Auch wenn dein Kraftpotenzial (besonders zu Beginn) sehr schnell größer wird, musst du deinen Körper langsam an diese neue Art der starken Belastung gewöhnen. Dehnen nach dem Training okay, aber vor allem richtiges Aufwärmen ist wirklich unglaublich wichtig, wenn du deinen Körper transformieren willst und nicht nur völlig zerstören. Führe die Bewegung einen Satz trocken aus oder bloß mit der Hantelstange. Zu Beginn des Trainings zehn Minuten auf den Stepper und versuchen den ganzen Körper einzusetzen.

Aber wichtig ist jetzt erstmal: Pause! Auch wenn es eine Zwangspause für dich ist. Sie muss sein. Insgesamt rund sechs Wochen sind wohl Nummer sicher.

Außerdem: Führe die Bewegung richtig und vor allem langsam (mit Kraft, nicht mit Schwung) aus. Dadurch vermeidest du Haltungsfehler, die bei Rückenübungen fatal sein können.

Gute Besserung und Sport frei!

 

Ich denke es wäre besser mal zum Arzt zu gehen, aber eine Pause ist wirklich das Letzte was ich tun will...

Danke

Ja, zuerst Pause und dann den unteren Rücken mit sauberem Kreuzheben trainieren. Military Press geht sehr hart auf den Rücken und ist meiner Meinung nach nicht die Übung der 1. Wahl für die Deltas.

Soll ich warten bis ich wirklich keine Schmerzen mehr spüre oder kann ich auch früher Kreuzheben machen?

Warten, bis du keine Schmerzen mehr hast und dann erst einmal mit niedrigen Gewichten anfanfen und auf den Körper hören. Bei der Military Press macht man zu oft einen starken Hohlrücken, wenn man schweres Gewicht nimmt. Wechsel in Zukunft lieber auf Schrägbankdrücken, ohne es auch da mit dem Gewicht zu übertreiben.

Du musst darauf achten, die Übungen richtig durchzuführen! Rückenschmerzen sind ein klassisches Beispiel von falscher Ausführung. Außerdem ist sowieso nicht jeder Rücken für all den Druck beim Bodybuilding gedacht, das ist klar. Geh mal zum Orthopäden und lass dich dort untersuchen. Und ganz wichtig: Stopp das Training bis es dir besser geht, sonst machst du alles nur noch schlimmer! LG

Es geht ja eigendlich besser, und ja ich werde in naher Zukunft zum Artzt gehen.

Danke für deine Antwort.

Was möchtest Du wissen?