Rückenschmerzen und Brustschmerzen bei Gastritis?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann durchaus der Fall sein, dass die Schmerzen bis in den Rücken ziehen. Ich würde mir an deiner Stelle Gedanken machen warum du die Magenschleimhautentzündung bekommen hast und diesen Faktor beheben.

Du hast deinem Magen wohl in letzter Zeit nichts gutes getan. Eine ungesunde Ernährungs- und Lebensweise begünstigt die Entstehung von deinen oben genannten Problemen.

Es gibt zahlreiche ganzheitliche Tipps für einen gesunden Magen. Die dir sicherlich helfen.

Gib gerne Bescheid, wenn du Tipps brauchst.

Hallo, danke für die Antwort. Und ja du hast Recht. Gerade während der Weihnachtszeit habe ich gar nicht auf meine Ernährung geachtet - viel Zucker und Fett - kaum Gemüse. Hast du Tipps wie ich das schnell beheben kann? Mittlerweile ist auch mein Darm angegriffen. Es macht mich langsam echt fertig

@CeciliaDaSilva

- meide möglichst Zucker, sehr fette Speisen, geräuchertes, Alkohol

- beobachte genau, nach welche Lebensmittel sich bei für Magenbeschwerden entwickeln

-

@megus

- verzichte auf mehrgängige Menüs, der Magen hasst kunterbunte Mischungen. Vorallem wenn sie zu zuckerreich und fertig sind.

- gewöhn dir Desserts ab

- laue ausführlich (20-50 mal, je nach Lebensmittel). Kohlenhydrate oder Nüsse kannst du ruhig gründlich und lange kaufen.

- iss erst, wenn du hungrig bist

- iss nicht zu heiß oder zu kalt

- trinke nicht zum Essen. Am besten eine Stunde vor und eine halbe Stunde danach

- trinke reichlich stilles Wasser zwischen den Mahlzeiten, ernähre dich möglichst Nasen überschüssige also viel frisches Gemüse, bewege dich regelmäßig körperlich, schlafe ausreichen und sorge für genügen Entspannung. Stress kann tödlich für deinen Magen sein.

-

@CeciliaDaSilva

Häufig steckt eine zu hohe Anzahl von Helicobacter pylori hinter einer Gastritis. Deshalb bieten sich antibakteriell wirksame Lebensmittel an.

@megus

- Brokkoli

- Radieschen, Rettich

- Weißkohl (als Saft 1-3 mal täglich.

- Knoblauch

- Grapefruit (enthält Ellagsäure, ist Entzündungshemmen)

PS: ich bin manchmal vor lauter schnell schreiben ausversehen auf Kommentar abschicken gekommen. Deshalb sind es jetzt so viele Kommentare geworden... ^^.

Gute Besserung

Oh ja, das kann durchaus sein. Die Schmerzen strahlen in Rücken, auch wenn man's sich nicht unbedingt vorstellen kann.
Sollte es zu einer Magenspiegelung kommen - keine Panik, ist halb so wild.

Kann durchaus vorkommen, ja.

Was möchtest Du wissen?