Rückenschmerzen trotz Physiotherapie normal?

3 Antworten

Darf  man Fragen was genau du für Rückenschmerzen hast? Welche Übungen machst du denn? Wie lange machst du diese Übungen schon? Und vor allem was hat dir der Therapeut vorgegeben wie lange du die machen sollst? Manche übertreiben es weil sie denken umso länger und mehr Übungen sie machen, desto besser. Jedoch ist dies meistens eher kontraproduktiv. Hast du vor deinen Rückenproblemen denn Sport betrieben? Falls ja, müsste dein Körper ja schon einiges gewöhnt sein. Aber am besten du besprichst das mal mit deinem Therapeuten...

Hallo,

also Muskelkater kann gut sein, wenn es denn auch wirklich an den Muskeln und nicht am Knochen oder an den Sehnen weh tut.

Ich würde auf jeden Fall deine Therapeutin fragen, die kann dir da am Besten helfen!

Ich denke aber nicht, dass man "zu viel" machen kann, wie gesagt, ist wahrscheinlich Muskelkater. Aber du brauchst denke ich dir auch nicht zu viel auf einmal zuzumuten.

Ja. War bei mir auch so. Selbst die stinknormalen BauchmuskelÜbungen verursachten Schmerzen. Dann hab ich das der Physiotherapeutin gesagt und habe die vereinfachtere Form gezeigt bekommen. Also einfach bescheid sagen. Und lass erstmal alles weg. Siehst sie/ihn ja bestimmt nächste Woche.

Ja leider erst am Freitag wieder 😳

was hast du dann gemacht? Ruhen oder trotzdem bewegt? Kann es mir nur gerade nicht vorstellen weiter zu machen.

Ich hatte Glück, das mein Termin drei Tage später war. Bis dahin hab ich nur anstatt 3x5 Übungen 1x4 gemacht ohne die Bauchmuskelübung. Vill weist du ja ein wenig welche Übung unangenehm ist? Wo du merkst, das etwas zieht oder leicht schmerzt?

naja ich find gar nicht das mir während den Übungen was weh tut. War spazieren und da ging es ein bisschen bergauf. Das war ein bisschen unangenehm ind bin dann wieder umgekehrt. Also auf jeden Fall nicht ruhen?

Mach einfach etwas weniger. Dann wirst es schon rausfinden :).

ok danke. Wenn ich bis jetzt dachte es sind starke Rückenschmerzen dann hatte ich noch nie solche sie heute :/

Kriegst du wenigstens Schmerztabletten? Ich muss täglich Tilidin einnehmen, sonst ist es leider nicht in Kontrolle zu kriegen.

Nein weil es bis jetzt eigentlich erträglich war :(

Nix ist schlimmer, als starke Rückenschmerzen. Klär das mit deinen behandelndeln Ärzten ab. Vill auch mal zur Schmerzklinik, musste ich so machen. Mein Orthopäden musste ich wechseln, weil er mir nix verschreiben wollte. Sehr fahrlässig wie ich finde.

ok naja ich wollte keine was ich grad schlecht finde :/ Danke das werd ich machen.

Bis dann und gute Besserung.

Danke wird schon hoff ich doch :) Massiere mich gerade selber und muss sagen das hilft ein wenig

Was möchtest Du wissen?