Rückenschmerzen nach dem Schlaf, Boxspringbett gefühlt zu weich, Matratze oder Topper wechseln?

2 Antworten

Ich habe auch leichte Schmerzen nach dem Aufstehen morgens. Wir schlafen in einem Boxspringbett. Trotz Härtegrad III empfinde ich die Matratze zu weich, der Viscotopper ist o.k.. Also ich werde mir jetzt eine orthopädisches Rolllattenrost kaufen. Zu dieser Entscheidung kam ich spontan nach dem Campingurlaub: im Wohnwagen schlief ich auf härterem Untergrund und meine Schmerzen waren weg! Diese Lattenroste sind nicht teuer, ich teste es aus!

Ist das Problem wirklich die Matratze oder vielleicht das Kissen ?

Ich bin selbst Bauchschläfer und wenn das Kissen frisch und aufgeplustert ist, zerlegt es mit jede Nacht den unteren Rücken, weil man nicht mehr gerade liegt sondern im Becken Bereich absinkt während der Oberkörper angehoben wird.

Das ist eine gute Frage! Wenn ich versuche nicht auf dem Bauch zu schlafen wird es in der Tat etwas besser, aber hat dies was mit dem Kissen zu tun?

Können Sie mir bestimmte Kissen empfehlen?

@Newbie85

Leider nein, ich bin selbst noch auf der Suche nach einem guten Kissen - es gibt eigene "Bauchschläferkissen" die verhindern sollen, dass man durch das Kissen ein Hohlkreuz bildet, allerdings haben die einen ziemlich stolzen Preis.

Und ja, ich finde das Kissen trägt deutlich dazu bei !

Was möchtest Du wissen?