rückenschmerzen im lendenbereich

5 Antworten

für die schnelle symptombehandlung: schmerztabletten, wärmekissen oder wärmeflasche, einreiben mit zb tigerbalsam. dann solltest du demnächst mal zum arzt um abzuklären woher die schmerzen rühren, und was du dagegen tun kannst (physiotherapie, schuheinlagen, etc.). die schmerzen können viele ursachen haben, die behandlung ebenso vielfältig sein.

Tigerbalsam ist ähnlich wie das Chinaöl und beides kühlt erst mal. Da sind Voltaren oder Rhus toxidodendron Salbe besser. Hier wurde schon sehr viel genannt. Ich möchte noch die Möglichkeit eines Bandscheibenvorfalls hinzufügen und würde an Deiner Stelle mich sofort zur Rettungsstelle und zum Röntgen fahren lassen. Sollten die Schmerzen sehr groß sein, dann nimm Ibu Profen 400 mehrmals täglich. Gute Besserung wünscht Magiks

Eiine Wärmflasche und Massage

Voltaren Schmerzgel oder eine andere schmerzlindernde Salbe (sind rezeptfrei). Als Alternative eine Rheumasalbe versuchen - achtung! da wirds dann warm, wo die draufkommt. Brennt die Rheumasalbe, dann wische sie ab mit feuchtem Waschhandschuh und Seife. Danach Ruhe, trocknen lassen und dann Schmerzgel, weil das in den meisten Fällen hilft.

Da Du ja schon viele gute Antworten bezügl. k ö rp e r l i c h e r Behandlung erhalten hast, hier mal eine von einer, die früher jahrelang damit dolle Probleme und viele Schmerzen hatte: Check mal durch, ob Dich irgendwelche Ängste oder Sorgen plagen, Du evt. in einer Lebenskrise steckst - und noch nicht Mut hast, sie zu lösen! Mir hat eine Radikalkur in dieser Hinsicht Schritt um Schritt geholfen. Darunter auch Psychotherapie und Klinik. Aber auch Selbststudium z.B. der Bücher von A. Miller!(Revolte des Körpers) Vielleicht fängst Du mit dem Buch an! und Du kommst schon weiter! Seelina

Liebe Seelina, stimme Dir voll zu. Mögliche Ursache können auch Zahnbeschwerden, oder Fehlbelastung der Kiefer sein. Gruß von Magiks :-)

Wärmflasche und Massagen

Was möchtest Du wissen?