Rückenschmerzen beim bücken und aufstehen im mittleren Rücken Bereich?

5 Antworten

Oh das scheint weh zu tun..

Ohne genauere Angaben, also ob du z.B getobt hast oder ob es beim Sport passiert ist, versuche ich dir trotzdem eine ungefähre Diagnose von mir zu geben(die wahrscheinlich nicht stimmt):

Ich glaube es stimmt irgendwas nicht mit deiner Wirbelsäule, da es anscheinend immer passiert, wenn du dich bückst usw., was darauf hindeutet, dass deine Wirbelsäule im Spiel ist bzw. betroffen ist.

Im gesamten würde ich sagen:

  1. Wenn du Lust hast, geh zum Arzt(das ist auch die bessere Variante)
  2. Wenn du keine Lust hast zum Arzt zu gehen, lege dich hin und versuche dich so wenig wie möglich zu bewegen
  3. Geh zur Apotheke und frage nach einer Rückencreme namens" Voltaren Schmerzgel" .

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Wenn du noch Tips oder Hilfe brauchst wende dich an mich.

Lg :) Schalumanlu

Wenn du es beim Doc abgeklärt hast und es
die Bandscheiben sind, dann kannst du auch
selbst was tun.

Das heißt, die Ursache suchen und dort ansetzen
bzw. Dauerfehlhaltung vermeiden,
Denn Bandscheibenschäden sind lange durch 
falsche Haltung  entstanden.
Hast du vorwiegend am Morgen, abends oder
tagsüber die meisten Probleme     ?

Dann findest du leicht die Ursachen !
Gute Besserung
opi ehrsam   

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hier kann dir niemand helfen, denn wir sind Laien, und Ferndiagnosen sind sowieso nicht möglich. Deine Beschwerden können viele unterschiedliche Ursachen haben, die nur ein Orthopäde feststellen kann.

Bandscheibe reizt ... evtl. hilft noch Physiotherapie ...

Ja, dann solltest du mal zum Orthopäden gehen.

Was möchtest Du wissen?