Rrücken schmerzen?

5 Antworten

Hallo denismelina,

naja Rückenschmerzen kommen meist von den Bandscheiben die
wenig Möglichkeiten zu Erholung und Entlastung haben.
In deinem Fall scheinbar im Lendenwirbelbereich. 
Haben wir ja schon in der Schule gelernt, dasder Mensch in
der Frühe 2 cm größer als am Abend. Deshalb gehört auch der
gesunde Schlaf dazu , man soll vor allem Morgens schmerzfrei aufstehen.
Das ist das Eine.

Wenn es wirklich von Doc geklärt ist das es von der WS/Bandscheiben,
könntest du auch die Bandscheiben Tagsüber entlasten, indem man
z.B. an einer  stabilen Teppichstand, Klimmzüge macht.
Dabei werden die Bandscheiben entlastet und  die Muskulatur
gestärkt.

Alles gut für neue Jahr und beste Gesundheit        

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zum Arzt gehen kann nichts schaden. Falls es was ernstes ist, kann er es abklären. Vermutlich ist aber nichts schlimmes. Mach mal `ne Woche ruhiger, mach ein paar Rückenübungen. Gewöhn dich an ein regelmäßiges Rückentraining und rückengerechtes Verhalten - muss gar nicht groß aufwändig sein, aber relativ regelmäßig. Sonst wird es wohl schlimmer werden. Hier kriegst du ein paar Tipps dazu: https://www.arsamo.de/uebungen-gegen-rueckenschmerzen

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Unbedingt einen Arzt aufsuchen! Das kann z.B. ein Bandscheibenvorfall sein, der dringend behandelt werden muss.

Na ich würde sagen das war der Ischiasnerv und du hast einen schönen Bandscheibenvorfall 😬 Auf jeden Fall zu einem Orthopäden oder Hausarzt

Hängt es denn damit zusammen das wenn ich 10 min stehe das es sich wie 10 Stunden anfühlt

@Dennismelina

Nein der stich im rücken oder der starke schmerz an sich im unterem rückenbereich

Jap, zum doc.

Spannungskopfschmerz strahlen in den Rücken und über linke Kopfhälfte aus?

Hallo meine Lieben,

Ich bin stark Übergewichtig, seit bald 4 Monaten habe ich konsequent meine Ernährung umgestellt und mache auch Sport.

Jedenfalls seit dem ich am abnehmen bin habe ich vermehrt Kopfschmerzen. Und aktuell habe ich ziemlich üble Kopfschmerzen. Normalerweise nehme ich Novaminsulfon, aber ich bekomme das nur von meinet Ärztin verschrieben. Die Vertretung hat mit nur Paracetamol verschrieben. Das bringt mir aber nichts. An Montag habe ich eine Ganze (kleine mit 10 St.) genommen Dienstag habe ich ich mir dann in der Apotheke Naratriptan geholt das hat auch kaum geholfen. Dann gestern gegen Abend habe ich dann mein Tavor(0,5) von vor einem Halben jahr gefunden. Im Internet Recherchiert und heraus gefunden das wenn es Spannungskopfachmerzen sieht das es wirken kann habe 2 genommen unf siehe da es geht mir um einiges besser. Problem ist ich möchte Tavor nicht mal 5 Tage nehmen da ich zur sucht neige.

Zusätzlich bekomme ich Fieber sobald ich Tavor nehme (oder ich bilde es mir ein ) 😑 steigt dann sofort auf 38,64(hab ein Basalthermometer)

Zu dem kommt heute noch krasse rücken Schmerzen dazu 😢.

Ich habe sogar so seltsame Atemübungen gemacht die bringen ein klein wenig was aber nur so lange ich mich nicht in Bewegung setze.

Meine Frage was kann ich dagegen machen

Spannungskopfschmerz, rücken Schmerzen und Fieber.

Mein Nacken ist wirklich recht steif und kann ihn zwar nach rechts und links drehen aber tut wirklich weh. Und tut mir leid, zu der Vertretung geh ich nicht noch mal.

Bin euch wirklich dankbar für die Hausfrauen Tipps.

P.s. ich trinke nur Wasser, Sprudel und Tee. Ich vermeide penibel Konservierungsstoffe und sämtliche künstlich beigefügte Sachen da ich weiß das ich davon Kopfschmerzen bekomme. Letzte Woche habe ich allerdings auf einem Geburtstag etwas getrunken aber nicht so viel das es mir eine Woche später schlecht geht.

Danke ihr süßen♡

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?