Rote und juckende Hautstellen: Ist das Neurodermitis?

 - (Medizin, Haut, Juckreiz)  - (Medizin, Haut, Juckreiz)  - (Medizin, Haut, Juckreiz)

4 Antworten

Dann geh noch mal zum Hautarzt. Nicht immer ist das erste Mittel das richtige.

Neurodermitis sieht anders aus. Hat man dann auch meistens eher in den Armbeugen , Kniekehlen

Hallo,

schaut nicht wie Neurodermitis aus, des wäre viel Flächiger auf der Haut. Aber deine Haut sieht allgemein sehr unrein aus ? Vllt sind das auch einfach nur Entzündungstellen. Geh am besten zum Dermartologen ;)

MFG

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ersteinmal vielen Dank für deine Antwort. :) Ich denke das kommt nur auf den Bilder so raus, eigentlich mache ich mir nur Sorgen weil ich eine sehr regelmäßige Körperhaut habe, und mir die Flecken daher so auffallen.

@asereht96

Was genau meinst du mit regelmäßtiger Körperhaut ? Auf den Bildern sehe ich jeweils einen Dippel. MFG

Naja das sind ja auch die besagten Flecken. Aber abgesehen davon ist meine Haut regelmäßig :)

Das ist definitiv kein Neurodermitis Ausschlag.

Ich würde auch auf Ekzemen tippen da diese Eiterknoten typischerweise so oder in klein wie auf den Bildern aussehen

Außerdem muss die Creme langzeitig angewendet werden

Wenn es dann nicht hilft, wieder zum Arzt und die Sachlage erklären

die verschriebene Creme (Decoderm Tri) hilft leider nicht.

Dann geh noch mal zu deinem Hautarzt und sag ihm das.

Ferndiagnosen kann hier leider keiner stellen.

Was möchtest Du wissen?