Rote Stellen und offene Haut nach Intimrasur?

5 Antworten

Hallo IMrlRobot, 

wie lange rasierst du denn schon? Zu Beginn einer regelmäßigen Rasur ist es leider normal, dass Rötungen, Pickel und Ähnliches auftreten! Die Haut ist im Intimbereich besonders empfindlich und muss sich erst einmal an die regelmäßige Rasur gewöhnen! Auf jeden Fall, solltest du deinen Intimbereich nach jeder Rasur mit kaltem Wasser gründlich abbrausen. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution  (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde. 

Lg.  Widde1985

Das ist weil wenn die haare wieder nachwachsen und die stoppel durch die haut "stechen", und weil das rasieren diw haut ja extrem reizt. Aber das ist (leider) bei den meisten so

deine Haut ist an der Stelle besonders empfindlich entweder du reagierst auf den Rasierschaum oder das Rasieren allgemein aber ich würde es trotzdem nicht machen was hast du davon nur weil es im Moment modern ist?

Das hat ja nichts damit zu tun, dass es modern ist, es gefällt mir einfach besser. ;)

Das ist net schlimm die roten stellen sind da weil der Rasierer die Hautja aufhetzt :)Keinen Grund zur Panick hat jeder

Ist zwar nicht schlimm aber wenn es dich stört dann gibt es bei DM Feuchtigkeitscremen nach der Rassur

Was möchtest Du wissen?