Rote Mundwinkel, am besten gar nichts tun?

13 Antworten

Ich hatte das als Kind auch immer,dafür habe ich vom arzt ne leichte cortisoncreme bekommen (cordes beta)Hatte das wirklich schlimm,total unansehnlich und als ich dann auch noch meine feste klammer bekam und ständig zum kieferorthopäden gehen musste war es nur noch kaputt,brannte usw. irgendwann ist es von alleine weggegangen. Nun nutze ich für solche Fälle immer Kaufmanns Haut und Kindercreme.Oder Augensalbe hat auch geholfen...

Wunde, rote und entzündete Mundwinkel sind immer ein ganz eindeutiges Zeichen von einem Vitaminmangel im Körper. Probier es mal in die Richtung, damit Du die Ursache behebst. Die wunden und verkrusteten Stellen würde ich mit sonst nichts weiteren eincremen, das hat mir auch nie dauerhaft geholfen. guter tipp: hanf-lippenbalsam von body shop, kostet so um die sechs euro. gruß

Ich hatte früher auch mal Plage wegen so etwas. Von meiner Schwiegermama kam dann der entscheidende Tipp: Penaten-Creme drauftun. Sieht zwar ein wenig bescheuert aus, aber es half relativ schnell.

Ich hoffe, es hilft auch Dir, sofern Du es ausprobieren magst. Wenn man unter Leute geht, kann man den Creme-Film ja auch recht dünn auftragen, dann fällt es niemandem auf. Aber wenn man alleine ist, ruhig dicker - stört ja keinen! LG!

aber woher kommt dann das? mein ursprung ist sicher ein medikament das ich nehmen muss und alles austrocknet (wegen akne..) aber ich denke ich habs mit dem labello übertriebne..es ist auch schön symmetrisch auf beiden seiten

@MichiZH

Ich hatte es auch in meiner Labello-Zeit.

Heute nehme ich Blistex. Viiieeeeelll besser!

Versuch es einmal mit einer zinkhaltigen Salbe.

Schmier einfach mal Honig drauf, auch wenn Du trockene Lippen hast. Honig hilft, ist ein altes Hausmittel.

Was möchtest Du wissen?