Rosazea Hilfsmittel (Cremes, Salben, Tabletten,..)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mit Rosacea ist das so eine Sache. Es ist eine Schädigung der Gefässwände, es tritt permanent Blut ins Gewebe und das ist diese sichtbare Rötung. Heilbar ist es nicht, man kann nur zusehen dass es nicht noch schlimmer wird. Dazu sollte man große Temperaturunterschiede wie Sauna und eiskaltes Wasser im Gesicht meiden. Keinen Alkohol trinken, der wirkt gefässerweiternd. Bei Kälte draußen eine Fettcreme benutzen, auch Makeup ist ok. Mechanische Bearbeitung wie z.Bsp. Peeling oder Nutzung von Massagebürsten weglassen. Durchblutungsförderne Mittel wie z.Bsp. Brennesselmaske nicht benutzen. Besser ist da gefässtärkende Creme. Dazu können Kosmetikerinnen bzw. Apotheker gut beraten.

Ich habe selbst Rosacea und das wurde mir erst letztes Jahr gesagt... ich bin jahrelang falsch behandelt worden und habe sehr unter den Entzündungen gelitten. Mein neuer Hautarzt hat mir Rosiced Creme aufgeschrieben, die mir gut hilft. Dennoch muss man ja auf so einiges achten. Hitze, Kälte, Stress und auch scharfe Gewürze können die Krankheit begünstigen.

Jupp, genauso ging es meiner Frau. Antibiotika, alles bissel weg und danach alles wieder da. - Meine Nichte hat Neurodermitis und hat von ihrer Kosmetikerin Dermaviduals bekommen dafür. Das hat meine Frau jetzt auch. Also da kriegt man in die Creme die Wirkstoffe frisch rein, richtig viel und die nehmen das beide jetzt schon ewig und alles ist gut. - Ich lasse mir übrigens von dort auch mein Rasiergel mischen und habe keine Rötungen oder eingewachsene Haare mehr. - einfach mal Dermaviduals kaufen googlen und dann wirst du ja vielleicht auch ein Kosmetikstudio in deiner Nähe finden - viel Erfolg

Akne Pickel bekämpfen ich weiß echt nicht mehr weiter Hilfe :(?

Hallo erstmal! :(

Ich fasse es mal kurz zusammen.
Bitte nimmt euch die Zeit.

Ich bin männlich und  17 Jahre alt.

Ich hatte bis ich 13 Jahre alt war total reine Haut. Als ich 14 Jahre alt geworden bin kamen die ersten Pickelchen nach ner Zeit entwickelte es sich zur Akne.

Ich habe alles versucht, mal verschwinden sie und kommen direkt nach ner Woche wieder...! ;(

Es gibt Leute die ich kenne die rauchen, scheiß8e in sich reinstopfen und kein einzigen Pickel haben. Ich treibe regelmäßig sport, trinke genug. Ernähre mich wirklich gesund. Werde nur die verdammten Pickel nicht los!Trinke seit einem Jahr keine Milch mehr seitdem hat sich meine Akne zu 30 % "verbessert". Dennoch will ich sie komplett loswerden.
Das ist für mich richtig schlimm. Eine Woche sind die weg dann kommen sie wieder.
In der Schule traue ich mich nicht mal aufzustehen und zur Tafel zu gehen, weil ich mich wegen meinen Pickel schäme. Ich kenne die Antworten, nachher denke ich mir innerlich das war doch richtig du Vollidiot.

Ich Trau mich nicht mal ein Mädchen anzusprechen weil ich denke dass sie auf meine Haut glotzt.

Im Sommer habe ich sehr wenige bis keine Pickel. Im Winter bumt die Akne wie verrückt.

Meine Mutter meinte das mein Bruder auch in meinem Alter Akne hatte und als er 19 wurde wurde sie viel besser. Mittlerweile ist er jetzt 24 und hat reine Haut.

Ich habe gehört das Solarium helfen soll. Stimmt es???
Würde so lange dahin gehen bis die Pickel weg sind. (Da Solarium = Hautalterung.

Hatte es eilig mit der Frage also sorry für die Rechtschreibung.

Schreibt mal eure Erfahrungen. Vor allem die älteren die ihre Akne schon los sind . Was hat euch geholfen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?