Rippenschmerzenvorne links bis zum Brustbein

4 Antworten

Sicherlich bist du schon von einer Rippenprellung ausgegangen. Ob dem so ist oder nicht, reibe es mit Voltarensalbe ein. Kann nicht schaden sondern nur helfen. Rippensachen sind immer langwierig. Geduld.

Hast du schon mal deine nervenbahnen oder Muskeln untersuchen lassen? Vielleicht liegt es auch daran? Nerven sind sehr empfindlich genauso wie Muskeln. Vielleicht drückt irgendwo, irgendwas auf irgendetwas und das überreizt dann die Sache. Hast du denn Fieber? Wenn ja könnte es sich vielleicht auch um eine Entzündung handeln. Aber nicht's desto trotz,bin ich kein Arzt den du vielleicht wechseln solltest? Denn eine zweite Meinung einholen ist nie schlecht. gute Besserung!

Durch Druck auf den vorderen Rippenbogen kann eine Rippe provoziert bzw. komprimiert werden, was auf eine Rippenblockade hinweisen kann. Also würde ich eher auf eine Rippenblockade im Rippenwirbelgelenk tippen. Vielleicht findest du hier noch mehr Infos über Rippenschmerzen und Rückenschmerzen,die dir weiterhelfen: http://www.healthytime.de/rueckenschmerzen/rippenschmerzen/

Gute Besserung

wie es julimond1987. schon gesagt hat können da durchaus die nerven mit schuld sein. ich habe seit jahren zittern in armen und beinen es kommt und geht je nach dem wie hoch der streß ist. niemand wusste wieso und warum durch meine ausbildung zu pflegegehelfer bin ich drauf gekommen das es die nerven sein könnten also ab zum neurologen und siehe da nach einer woche krankenhaus wusste ich was los ist. da ich schon immer recht dünn war und bin gab es einen wachstumsfehler es hat sich nicht genug Fett gewebe und muskelmasse gebildet um die nerven zu schützen bei mir passt das sprichwort "meine nerven liegen blank". sorry für den langen text aber ich wollte dir nur zeigen wie komplex unser körper ist ein problem kann ursachen haben an die man nicht denkt so wie bei dir.

Was möchtest Du wissen?