Rippen tun nach dem schlafen weh?

4 Antworten

Vielleicht hast du in der Nacht üder einen längeren Zeitraum falsch gelegen. Ich habe dann meistens Nackenschmerzen. Oder bist du eventuell ein Schlafwandler? Es kann natrülich auch an der Matratze liegen. Grade bei billigen Matratzen kommt es öfter vor, dass die Sprungfedern ins Kreuz drücken oder man eine falsche Schlafposition einnimmt. Ich würde des mal beobachten die nächsten Tage. Solllte es nochmal auftauchen, dann würde ich zum Arzt gehen.

Entweder, hast Du gestern eine raufbekommen oder Du hast Dich gestoßen und vergessen oder Du hast nur falsch gelegen. Wenn der Schmerz rechts/links ist, dehne mal Deinen Körper in entgegen gesetzter Richtung auf(also, strecken und den Rumpf in entgegengesetzter Richtung beugen), über den Schmerz hinaus. Solltest Du falsch gelegen haben, hilft das schon.

Es könnte sein, das Du Dir einen Nerv eingeklemmt hast. Vieleicht kannst Du ein warmes Entspannungsbad nehmen oder ein paar Jogaübungen zum dehnen machen. Sollte es anhalten würde ich zum Arzt gehen. Liebe Grüße und gute Besserung

Vielleicht hast Du einfach auf Deinem Arm...geschlafen, oder Dich im Schlaf über Deine Faust gerollt. Wenn es in ein paar Tagen nicht besser ist, lass es angucken, aber selbst bei gebrochenen Rippen könnte man in der Regel nicht viel machen, außer abwarten, bis sich das wieder zusammensetzt. Das ist sicher kein Drama.

Was möchtest Du wissen?