Richtig starke Kopfschmerzen aber keine schmerztabletten was tun?

5 Antworten

Hallo Fragenfrager8,

folgende Maßnahmen können helfen:

Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Ein schwarzer Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Ausreichend Flüssigkeit: Trinke einen halben Liter stilles Wasser. Oft ist Flüssigkeitsmangel die Ursache für Kopfschmerzen. Wenn Dir schlecht ist, dann trinke lieber in kleinen Schlucken, das verträgt sich besser.

Minzöl: Reibe Dir die Schläfen und die Nackenpartie mit Minzöl ein. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Bewegung: Geh an der frischen Luft spazieren. Nutze Wind und Wetter als Energiequelle. Frische Luft entspannt und tut gut.

Alles Gute! 

Katrin vom Dolormin® Team 

https://www.dolormin.de/metanavigation/pflichtangaben.html

  1. Smartphone weglegen
  2. großes Glas Wasser trinken
  3. Fenster öffnen und tief durchatmen

Noch besser wäre - raus und einmal um den Block laufen.

Gute Besserung und Schöne Weihnachten

Einen Espresso, frischgepreßten Zitronensaft, viel Mineralwasser, Magnesium, feuchtheiße Nackenkompressen........

Du kannst Kaffee mit Zitronensaft trinken. Ein kalter Waschlappen auf der Stirn hilft auch.

Nachbarn anbetteln .. ansonsten Schmerzverlagerung; also mit einem Fäustel und Wucht auf den großen Zeh hauen ... die Kopfschmerzen werden uninteressant.

Was möchtest Du wissen?