Rhinomanometrie fälschen?

2 Antworten

die Rhinomanometrie ist ein Messverfahren zur Bestimmung des Luftwiderstandes beim Atmen durch die Nase.

Mithilfe einer speziellen Atemmaske wird während des Ein- und Ausatmens der Differenzdruck zwischen dem Raum vor dem Nasenloch und der Mundhöhle gemessen.

Demnach müsstest du den Luftwiederstand deiner Atmung erschweren indem du Reizmittel benutzt die eine natürliche verengung deiner Nase hervorrufen.

Nun da ich nicht weiß wie deine Nasenschleimhäute reagieren würde ich mal sagen du müsstest es selbst ausprobieren: Finde einen weg deine Nase zu verstopfen.

google mal etwas wie: Was sorgt wie die verengung der Nasen kanäle

oder : Wodurch kriegt man eine verstopfte Nase

Würde es etwas bringen wenn ich einfach Versuch weniger einzuatmen als normal ? 

@Melpon

ich denke das würde nicht funktionieren, das gerät arbeitet mit drücken als kennwerte wonach es schwierig wäre den naseninnendruck willentlich zu faken, da musst du schon deinen nasenkanal tatsächlich verengen.

Wie bekommt man eine verstopfte Nase ?

Was möchtest Du wissen?