Rezept Unterschreiben

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nur erlaubt, wenn die Sprechstundenhilfe eine ärztliche Zulassung hat. Eher unwahrscheinlich. Und gleich bei drei verschiedenen Ärzten? Wir sprechen von Deutschland, oder? Ich würde einfach mal die Arzthelferin drauf ansprechen, ob sie eigentlich Ärztin ist. Denn ich habe das wie gesagt noch nie gesehen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein Arzt das duldet, da er wirklich viel aufs Spiel setzt. Selbst das "Vorunterschreiben" ist schon heikel und eine Vertrauensfrage zur Arzthelferin, dass die wirklich nur ganz sichere Verordnungen rausgibt. Denn bei Schadensersatzklagen ist der Arzt dran.

Ich gebe dir Vollkommen recht. Aber ich glaube es sind immer die gleichen Patienten die schon sehr bekannt sind und immer die selben Medikamente bekommen. Anders kann ich mir das nicht erklären. LG

Nein, die Sprechstundenhilfe darf - und wird das Rezept nicht unterschreiben. Allergings legen viele Ärzte bereits unterschriebene Blanko-Rezepte bei der Sprechstundenhilfe bereit, die diese dann - bei entsprechend bekannten Patienten nur noch ausfüllen muss.

Unterschreiben darf NUR der Arzt.

In der Regel nur der Arzt

Und außer der Regel?

@Moonie1970

Und außer der Regel?

Na, die Ärztin ;)

SCNR

Was möchtest Du wissen?