retainer selbst entfernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alleine wird das nichts. Ausser du bist auch Zahnarzt und hast die passenden Geräte zu Hause. Der Kunststoff hält sehr gut (sonst könnte man damit nicht über Jahre einen Retainer befestigen) und muss sauber entfernt werden. Drumrum kann Karies entstehen, ausserdem stören die Reste.

wieder rein kommt der mir nicht ich habe zwar von einigen gehört es hilft sehr aber 1.er stört mich extrem im mund und 2.mir persönlich hat er nicht geholfen denn ich hatte ihn unten und oben sind die zähne normal geblieben und unten haben sie sich trotz des retainers wieder verschoben und darauf hab ich keinen großen nerv mehr zu

Ich würde es an deiner Stelle einfach durchziehen mit dem Retainer, bevor sich die Zähne wieder verschieben und du damit wieder unzufrieden bist. Da ist der Retainer doch die wesentlich bessere Alternative, also noch einmal mit einer kieferorthopädischen Behandlung anzufangen, oder? :)

hey 1. Retainer ist die erste zeit ziemlich notwendig da sich die zähne an die neue stellung gewöhnen müssen, also nicht enttäuscht sein wenn es sich mit der zeit wieder alles verändert... 2. zum thema Klebereste, das ist spezieller kunststoff kannst du dir eig. nur vom zahnarzt sauber entfernen lassen, die machen das dort ohne probleme, (überleg dir gut ob du den retainer aber komplett drausen haben willst) Liebe Grüße

habe ihn schon sehr lange drin und er hat mir rein garnichts gebracht um mal ganz erlich zu sein sonst hätte ich es ja auch so gelassen und i-wie muss es doch auch so möglich sein die rauß zubekommen denn es ist ja bei der einen stelle ja auch abgegangen zwar ungewollt aber es ging und ganz erlich zum arzt möcht ichh da nicht hin weil wie ich die kenne wo ich vorher war würden die so wie auch beim erstenmal ohne wirkliche absprache den einfach wieder reinsetzen

Was möchtest Du wissen?