Reste vom zweigeteilten Jungfernhäutchen am Scheideneingang?

4 Antworten

Zeig das deinem Frauenarzt denn das kann wilde Hautwucherung sein. Er soll deine Höhle auf Vordermann bringen so dass sich ein Mann darin wohl fühlen kann und du es als schön empfindest


Du hast schonmal den Riesenfehler gemacht da rumzuschnippeln !!!

Ja, geh besser zum Frauenarzt.

 

Angst vor dem Arzt, aber keine Angst beim Teilen solcher Geschichten im Internet! DANKE!  YOU MADE MY DAY!!!

Warum machst du das?

Ich wusste es halt nicht besser.. Hatte riesen Panik vorm Frauenarzt

@Laraxox

Verstehe absolut nicht, wie man sein Hymen mit einer Nagelschere selber durchschneidet. Dir fehlt es wohl an Aufklärung. Es könnte sein, dass sich irgendwelche Hautwucherungen dadurch ergeben haben. Lass das mal von deinem FA beim nchsten Besuch klären.

Scheideneingang reißt beim Sex ein, Hilfe?

Hallo Leute,

ich weiß nicht ob ihr mir helfen könnte, aber fragen kostet ja nichts. Seit nunmehr über einem Jahr habe ich ständig Schmerzen beim Sex. Ich hatte das damals, da es kurz (2 oder 3 Monate?) vor der jährlichen Untersuchung angefangen hatte, beim Frauenarzt angesprochen. Sie nahm es nicht wirklich erst, hat nur einen Pilzabstrich gemacht (negativ) und mir auf Nachfrage eine Salbe empfohlen mit der ich es pflegen soll, zudem mal ein paar Wochen auf Sex verzichten soll. Termine bekommt man da kaum, da der nächste weibliche FA über 50km entfernt ist, entsprechend lang wartet man, da es ja kein Notfall ist, ich könne ja auf Sex verzichten...

Nun ist es aber nicht besser geworden, sondern immer schlimmer. Mir ist das ehrlich gesagt auch etwas peinlich, immerhin bin ich erst 22, da ist es komisch über sowas zu reden, davon wissen auch nur mein Freund, meine beste Freundin und eben zum Teil die Frauenärztin. Sexpause hatten wir danach immer, einfach weil es wehtat, sogar bis zu 3 Monaten! Weh tut es beim Eindringen, egal welche Stellung, feucht genug bin ich und Gleitgel haben wir auch probiert. Mir ist mal aufgefallen, dass nach dem Sex etwas Blut am Toilettenpapier war (nur ein oder zwei kleine Tropfen) und es danach noch gebrannt hat, wenn Urin daran gekommen ist. Sehen konnte man aber nichts. Nun ist es immer schlimmer geworden, dabei bin ich wirklich entspannt (mein Freund verwöhnt mich davor oft per Hand und/oder Mund), und letztens habe ich festgestellt, dass danach dort wirkich ein feiner, aber bestimmt fast 1cm langer Riss war, direkt am Scheideneingang Richtung Po. Die Vermutung, dass es evtl. was reißt hatte ich schon länger, aber nie was sehen/fühlen können.

Es tut beim Sex so weh, dass ich auch kaum noch Lust darauf habe und es langsam anfängt unsere Beziehung zu belasten. (ich habe nämlich wirklich nur Sex, wenn ich das auch will)

Nun habe ich übermorgen wieder den jährlichen Termin (davor war nichts zu bekommen) und wollte mich schon mal hier im Internet informieren. Ich habe bei googel andere mit dem gleichen Problem gefunden, aber nie eine Lösung…

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt, das kann ja nicht für immer so weiter gehen. Wir sind jetzt 4 Jahre zusammen, ewig ging alles gut und dann plötzlich kamen diese Probleme… Und nein, wir haben keinen harten Sex oder so, das hatten wir zwar auch mal probiert, gefällt mir aber nicht so... Er hat einen großen Penis, aber das hatte er die Jahre davor ja auch schon, zudem ist er wirklich vorsichtig.

Mein Freund nimmt zwar Rücksicht, aber ich weiß, dass es ihn eben belastet, da ihm Sex sehr wichtig ist. Wir haben da auch schon drüber geredet, er würde auch gerne übermorgen mitkommen, hat aber leider einen wichtigen Termin. Es ist einfach total ätzend, da hat man Lust, ist feucht und entspannt und dann tut es plötzlich total weh...

...zur Frage

Blase und Zyklus seit erstem mal durcheinander - was kann das sein?

Hallo Zusammen!

Ich bin langsam echt am durchdrehen! Und zwar habe ich seit 2 Jahren einen Freund (Fernbeziehung) und seit ein paar Monaten schlafen wir miteinander (Hatte auch mein erstes Mal mit Ihm) Jedenfalls habe ich jedes mal, wenn er wieder geht, Probleme mit meiner Blase! Es fühlt sich fast wie eine Blasenentzündung an, geht dann aber nach einigen Tagen von selbst wieder weg. Außerdem ist auch mein Zyklus durcheinander. So hatte ich zum Beispiel meine Periode am 09.01 - 21.01 (Also 12 Tage!) und jetzt habe ich wieder Blutungen! (fühlt sich so an und sieht so aus wie Meine Menstruation!) Außerdem juckt und schmerzt mein Scheideneingang! (Kein Pilz, das habe ich schon prüfen lassen) - und das ganze jedes mal wenn er wieder geht!

Ich muss dazu sagen, dass ich auch starkes Übergewicht habe und mein Zyklus immer mal wieder durcheinander gerät. So habe ich manchmal mehrere Monate meine Periode gar nicht und dann wieder rum habe ich sie 2 Wochen am Stück!

Nur mir ist halt aufgefallen, dass es immer dann auftritt, wenn wir Geschlechtsverkehr hatten und er wieder nach Hause fährt (1-2 Tage danach). Ich habe jetzt mal im Internet recherchiert - aber da findet man ja auch immer nur die schlimmsten Erkrankungen! Ich habe echt keine Ahnung was das sein könnte! Einen Termin beim Frauenarzt habe ich auch schon gemacht, da muss ich aber jetzt leider noch fast 2 Monate drauf warten!

Kann das ganze psychisch veranlagt sein? (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann) Oder liegt es vielleicht daran, dass wir erst einige mal miteinander geschlafen haben (Entjungferung ist ja nicht so lange her und manchmal tat es beim Sex auch noch etwas weh bzw. habe danach geblutet) Grundsätzlich könnte ich auch schwanger sein - allerdings spricht dagegen, dass ich ja 12 Tage meine Periode hatte - deshalb gehe ich mal nicht davon aus!

Bin etwas ratlos und würde mich freuen wenn jemand mir einen Tipp geben könnte!

Vielen Dank im voraus und liebe Grüße, Alexyia.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?