Reizdarmsyndrom schlimme krämpfe was tun?

4 Antworten

Du musst deine Ernährung umstellen und rausfinden worauf dein Darm so heftig reagiert. Ich würde dir ja ein Autoimmunprotokoll empfehlen. Sarah Ballentyne hat dazu ein umfangreiches, sehr informatives Buch geschrieben.

Ich mache ja momentan selbst AIP wegen Psoriasis. Und kann sagen, dass ich nur noch kleine Stellen und fast keinen Juckreiz mehr habe. Es ist aber natürlich auch eine große Umstellung und ne Einschränkung erstmal. Aber wenn du dafür keine Probleme mehr hast und am Ende weißt was du verträgst und was nicht, dann ist es sicher einen Versuch wert.

Erstmal Abführmittel gegen die Verstopfung und das falsche Essen und wenn das dann "raus ist", nimmst du Buscopan* Tabletten, gegen die Krämpfe in den Därmen.

*Buscopan nimmt man ja nomalerweise bei den Krämpfen der Regel aber es wirkt nicht nur

bei Gebärmutterkrämpfen sondern auch auf die anderen Eingeweide (Darm und Blase)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Andere Ernährung (als Pizza, z.B.).

Gegen Krämpfe hilft Wärmflasche.

Heilerde hilft auch, gibts in Drogeriemarkt Rossmann, z.B. Auch Apotheke.

Kannst ja mal Gelsectan googeln.

Was möchtest Du wissen?