Reizdarm mit Durchfall-hat jemand Tipps?

3 Antworten

Wirklich unangenehm! Hat Dein Arzt denn irgendetwas zur Ernährung gesagt? Flohsamen sollen wohl ganz gut helfen. Für einen gesünderen Toilettengang kann ich nur die Umstellung in die Hockposition empfehlen. Der Darm wird dadurch entlastet und es ist auch ganz natürlich in der Hocke sein Geschäft zu erledigen. Ich habe den Tipp im Buch "Darm mit Charme" gelesen und da ich lange Zeit Beschwerden beim Stuhlgang hatte, habe ich es einfach mal mit einem Hoca Toilettenhocker ausprobiert. Ich muss ehrlich sagen, es funktioniert prima. Seit langer Zeit fühle ich mich endlich wieder komplett entleert und alles geht wesentlich schneller.

Kann dich verstehen. Gefährlich ist es ja nicht aber äußerst unangenehm im Alltag..:( Immedium akut würde ich mal empfehlen. Ach ja und..Google mal nach "Autosuggestion". Habe gehört es hat schon bei einigen das RDS komplett geheilt. Ist allerdings eher eine Ansichtssache. Alles Gute

Was möchtest Du wissen?