Reiten mit Steißbeinbruch?

7 Antworten

Der Arzt hat es Dir ja schon gesagt, Du solltest wirklich auf ihn hören und ihm vertrauen, denn er kennt sich aus!

Versuch in 2 Wochen mal aufs Pferd zu kommen, ich denke, schon das wird weh tun und dann denke ans Reiten, wie sich das Pferd bewegt und wie Du in Bewgung kommst auf dem Rücken des Pferdes, wenn ich mir nur mal vorstelle, wie das weh tut und dann dnke, wie sich der Bruch verschieben kann, nur vom Wippen auf dem Pferd, wenn es mal etwas schneller wird und sogar, wenn es mal galoppiert, daran darf ich nicht mal denken, schjon läuft es mir kalt den Rücken herunter!

Du solltest Deinen Versatand einsetzen und, auch wenns schwer fällt, solange aufs Reiten verzichten und wenn Du nur ein wenig vernünftig sin willst, dann wartest Du solange, bis Du keine Schmerzen mehr spürst, wenn Du mal eine heftige Bewgung mit dem Gesäss machst, genau so kann der Bruch nicht richtig zusammn wachsen und Du bereust es Dein ganzes Leben und sagst Dir:: och, hätte ich och auf den Arzt gehört!

Ich wünsch Dir gute Besserung! L.G.Elizza

Du solltest wirklich noch warten, da man beim reiten einen wirklich sicheren, geraden sitz haben muss... ich reite auch und im gelände brauchst du den leichten sitz... ich würde noch warten und auf den arzt hören :)))

Du wirst doch wohl mal ohne reiten auskommen oder? Ich war mal ganze 3 Monate nicht reiten, weil meine Kniescheibe verrutscht ist. Also bleib unten und geh hin um deine Pferde zu putzen.

Auf jeden fall warten. wenn du richtig sitzt wirst du merken, dass es eine weile dauert bis es verheilt ist.

Ich würde es lassen.... das Risiko ist zu hoch- überleg mal wie lange du unten bleiben musst wenn sich das Steißbein verschieben würde- definitiv länger als 2 Monate!

Man muss ja auch nicht immer weiten, ich hab mir Sylvester die Hüfte geprellt, und konnte auch ca 3 -4 Wochen nicht reiten. Als ich nach einer Woche wieder anständig laufen konnte hab ich halt Bodenarbeit gemacht, hab longiert bin viel spazieren gegangen. Hatte auch den positiven Nebeneffekt, dass mein Pferd viel gelernt hat daduch dass es mal 1 monat lang nicht geritten sondern nur vom Boden aus gearbeitet wurde, außerdem hat es scön Muskeln aufgebaut.

Was möchtest Du wissen?