Reinigung Terrazzoboden.

3 Antworten

Ich habe über zwanzig Jahre in einem Haus gelebt mit Terrazzoboden-Hausflur. Die Laufstraßen waren einfach nicht wegzukriegen. Ich würde auch nicht mit Chemiebomben drangehen. Nimm Neutralreiniger, mehr kann man da einfach nicht machen. Flecken, die drauf sind, oder Verfärbungen bleiben, da kannst Du machen, was Du willst.

Argh. Klingt irgendwie desillusionierend. Aber danke.

Das mit der Verdünnung laß mal lieber bleiben! Also, bevor ich dir eine gültige Antwort geben kann, wäre es wichtig, welche Verschmutzungen auf dem Boden drauf sind. Ich vermute aber mal eher, daß da keine drauf, sondern "drin" sind. Die Grundfarbe ist hell, nehme ich an? Wie alt ist der Boden? Handelt es sich wirklich um Terrazzo? Vollflächig oder Platten? In welchem Bereich liegt der Boden und ist er vollflächig oder im Laufstraßenbereich verschmutzt? Das sind alles Infos, die zur Lösung wichtig sind!

Ja, es handelt sich wirklich um Terrazzo. Boden ist vollflächig und etwa fünfzehn Jahre alt. Boden liegt in Bad und Küche. Im Bad heller, Abriebspuren im Laufflächenbereich. In der Küche helle Flächen, dort wo Schränke standen, Rest dunkler und z.T noch dunklere Flecken.

Probiers mal mit einem Liter Nitroverdünnung(ca.3-5€), Alles draufschütten und wegreiben! Wichtig: Mit Wasser wieder wegwaschen,da dass sonst den Boden angreift

Was möchtest Du wissen?