Reinigung des Penis mit Octenisept angebracht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange das ding noch drin ist, auf jeden fall mit ocinisept am Schlauch an der Penisöffnung ein bisschen benetzen. Wenn er raus ist. Erstmal kräftig selbstständig Wasserlassen und im anschluß auch ein bisschen vom Zeug auf die Penisspitze und das Loch. Wenn du noch sicherer sein willst, machst du ein paar Tropfen Ocinisept vorm Anziehen noch in den Bereich der Unterhose, wo dein kleiner Freund aller Wahrscheinlichkeit zur Ruhe kommen wird.

Meinst du’s ernst oder verarsche 🤔

Ist das nicht reizend in der Röhre drin

Ich meine die frage ernst denn seid gerstern Nacht stichts mir in der Blase

@MCCrime

Ja ist ernstgemeint, und nochmehr reizen als mit dem Schlauch geht fast gar nicht. Ocinisept ist extra für schleimhäute, deswegen. Hast du was dazu zum den barmherzigen Brüdern und Schwestern gesagt? Mal einen bakteriologischen urinstatus machen und so...

Gegen die resistenten Krankenhauskeime hilft auch das Mittel nicht. Deswegen sind sie ja so ein großes Problem.

Ob da für die allgemeine Hygiene hilfreich oder vielleicht sogar schädigen ist, kannst du deinen Arzt fragen, wenn du noch im Krankenhaus bist auch eine Pflegekraft.

Ja bin noch im Krankenhaus, oou das hätte mir auch einfallen könne mit der Resistenz

Muss mich verbessern hab mich gerade belesen
Also das wirkspektrum
Bakterien (inklusive der Wundkeime MRSA, E.coli, Pseudomonas aeruginosa sowie inklusive Chlamydien und Mycoplasmen)
Pilze (z.B. Candida albicans) und Hefen
Protozoen (Trichomonaden)
Viren (inklusive Herpes simplex, HBV, HCV und HIV)

Wenn dir ein Katheter gesetzt wird wird vorher Gleitmittel verwendet um an Schleimhaut keine Schäden entstehen zu lassen. Octenisept wird für offene Wunden verwendet. Also ist es unnötig.

Der Schlauch ist eine potentielle Pforte für Erreger aller Art , auf der saubersten vorhaut , Eichel etc können die bestehen , deshalb die frage , das gleitmittel ist allenfalls antiseptisch doch nach mehreren Tagen verfällt auch diese Wirkung

Frage das am besten deinen Arzt. Der kann dir da besser weiterhelfen, ist ja schließlich auch sein Beruf.

Frage Deinen Arzt oder Apotheker oder den Pfleger auf der Station.

LG.

Was möchtest Du wissen?