Reicht spazieren gehen zum Aufwärmen vor Dehnübungen?

3 Antworten

Hallo! Ein Spezielles Auf wärmen ist nicht einmal nötig wenn Du mit System vorgehst. Es sollte dich 

schonend aber sicher zum Erfolg führen und dabei das Risiko von Verletzungen wie Zerrungen möglichst niedrig halten. Bei You Tube gibt es viele Videos die Dir dabei helfen können. Manchmal kann der Erfolg dann recht schnell kommen. Natürlich spielt da auch immer die Genetik mit und welche Beweglichkeit Du durch anderen Sport schon mitbringst.

Frage einfach You Tube mit Spagat, Brücke usw  und Du bekommst gute Anleitungen als Video.  

Beispiel Spagat : 

youtube.com/watch?v=EbIMxVmYiO0

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Hallo,

das Aufwärmen vor dem Sport hat nichts mit schwitzen zu tun. Es sorgt dafür, dass sich die Muskeln an Bewegung und die bevorstehenden "Anstrengungen" gewöhnen und sich drauf einstellen können.
Einfaches spazieren gehen reicht dafür aus, wenn du anschließend mit Dehnübungen weiter machst.

Du kannst aber auch einfach gleich mit einfachen und leichten Dehnübungen anfangen. Im Sportunterricht wurde mir das zummindest so beigebracht:
Dehnübungen zum Aufwärmen und dann den körperlich anstrengenden Sport.

Ok dankeschön. Muss aber dazusagen ich hab oft gehört, dass dehnen vorm Aufwärmen nicht so gut ist, aber es gibt verschiedene Meinungen und Theorien zum Thema.

Nein spazieren reicht leider nicht haha!

Was möchtest Du wissen?