Reicht der Glucose-Wert auf einem Blutbild aus um Diabetes zu diagnostizieren?

5 Antworten

Erstmal: ein sogenanntes "Blutbild" (im medizinischen Sinn) beinhaltet nur Werte des Blutes selbst, keine Glukose / Zucker Bestimmung; du meinst bestimmt eine allgemeine Blutbestimmung. Aber zum Thema: ein Zuckerwert im nüchternen Zustand bis 100 mg% ist normal, nach einer Mahlzeit bis 140 mg%. Nur der Langzeitwert "HbA1" (ebenfalls eine Serumbestimmung / Chemie) kann aber eine Aussage treffen, wie hoch der Blutzucker im Durchschnitt ist. Dieser Wert gehört nicht zur Routine, muss beim Arzt etwa angefordert werden (zahlt aber auch die Krankenkasse).

Hallo!

Der Hba1c Wert (Langzeitzucker), also der durchschnittliche Blutzucker der letzten 6-8 Wochen, wäre natürlich schon aussagekräftiger.

Trotzdem, ein Blutzuckerwert - nicht nüchtern - von 90mg/dl ist wirklich sehr schön und gibt absolut keinen Anlass zu weiteren Untersuchungen! Interessant wäre noch, wie lange vor der Blutabnahme du etwas gegessen hast und was du gegessen hast.

Ich denke nicht, dass du dir wirklich Sorgen machen musst!

Gruß Lirin

Bis 120... musst  Du Dir wirklich keine Gedanken machen !!

Bestände der Verdacht auf Diabetes, hätte der Arzt weitere Blutuntersuchungen angeordnet.

Warum beunruhigt dich das so....gibt es eine familiäre Vorbelastung ???

Eine einmalige Blutzuckermessung ist wenig aussagekräftig, da der Blutzucker ständigen Schwankungen unterliegt. Eine genauere Diagnose erlaubt der HbA1c-Wert - er erlaubt einen Rückschluss auf die Blutzuckereinstellung der letzten acht bis zwölf Wochen.

http://www.diabetes-ratgeber.net/Laborwerte/Laborwerte-HbA1c-107049.html

Nein, der momentane Glukosewert reicht nicht aus, um Diabetes zu diagnostizieren oder auszuschließen. Dafür müsste der A1C-Wert ermittelt werden, der den durchschnittlichen Glukosewert der letzten 3 Monate zeigt. Ich bin Diabetikerin, Typ 2, und habe, wenn ich tagsüber 3-4 Stunden nicht gegessen habe, auch einen Wert um 100. Dennoch bin ich Diabetikerin mit einem A1C von derzeit 6.1 (Tagesdurchschnitt von 128) Wenn du dir Sorgen machst, bitte um einen Glukosetoleranztest oder die Ermittlung des A1C.

Was möchtest Du wissen?