reha wechsel wer hilft

1 Antwort

als erstes solltest du mit den aerzten reden- warum so wenig therapie, die frage solltest,du ihnen stellen. vielleicht haelt dein vater mehr nicht aus.

falls,es keinen objektiven oder nachvollziehbaren grund gibt, wende dich an den traeger, der die reha bezahlt. du kannst auch mitmeinem verein vdk sprechen und dich unterstuetzen lassen, kostet aber.

daneben ist reha kein gefaengmis- wenn der patient zustimmt, kannst du ihn jederzeit einpacken und mitnehmen. falls der patient einen gesetzlichen betreuer hat, muss der zustimmen. galls du der betreuer bist, solltest du dir sicher sein, das richtige zu tun.

Was möchtest Du wissen?