Raue, trockene Haut nur an einer Stelle?

 - (Gesundheit, Menschen, Körper)  - (Gesundheit, Menschen, Körper)

4 Antworten

Ist vermutlich ein Ekzem. Hast wahrscheinlich etwas empfindliche Haut. Bei mir kommt das oft im Winter, wenn die Haut durch Heizungsluft, kalte Luft und Seife stark ausgetrocknet/gereizt wird.

Da hast du den körpereigenen Fett- und Säureschutz verloren. Dann wird die Haut spröde und reagiert mit Juckreiz und Entzündung. Kannst du aber ganz einfach behandeln.

In der Küche ein Glas oder Plastikflasche mit 1 cm Bio-Apfelessig und 10 cm lauwarmen Wasser  füllen. Man kann auch anderen Speise-Essig verwenden, hat halt nicht die gleich guten Milchsäurebakterien, aber hilft im Notfall auch.

Diese Essigwasser-Mischung mehrmals täglich einreiben. Kann man auch bei anderen Hautproblemen am ganzen Körper anwenden. du wirst sofort zarte und elastische Haut bemerken. Nach dem auftrocknen gewöhnliche Hautcreme oder ein paar Tropfen reines Speiseöl einmassieren.

Keine "feuchtigkeitsspendenden Lotionen, keine Desinfektionsmittel, Keine Seifen verwenden. Haut nicht schrubben! ist keine tote Fläche , sondern mit lebender Hautflora geschützt. Wenn nötig, rückfettende Waschlotion mit hautfreundlichem pH-Wert zum Händewaschen und nur kühles Wasser.

mehr zum Thema:

https://www.gutefrage.net/frage/vor-viren-und-bakterien-in-schule-schuetzen-aber-wie?foundIn=list-answers-by-user#answer-232704561

liebe Grüsse mary

Ich kenne das von mein schwierigmutter, das kommt meistens wenn dein hende nass sind und du an der kelte bist, probiert mal imazol creme das hilft wirklich. sory für mein schlechtes deutsch, 😉 hoffe ich könnte dir weiter helfen.

Hau mal haut creme drauf :D

Was möchtest Du wissen?