Raue Hände durch Händewaschen?

5 Antworten

es kommt auch immer auf den hauttyp an. manche haben von je her trockene haut andere nicht. und ob es rein vom händewaschen kommt ist auch fraglich! denn wasserhärte und welche seife spielen auch eine rolle. aber handcreme ist gut wenn man raue hände hat. nur aufpassen, dass es auch gute ist oder selber eine herstellen.

Auf jeden Fall solltest du jetzt eine Creme benutzen. Es gibt gute Cremes wie Neutrogena zu kaufen.

Ja irgendwann setzt die natürliche Nachfettung aus.
Handcreme immer, wenn Du das Gefühl hast Deine Hände sind zu trocken.
Man kann auch eine Handmaske (gibts z.B. auch von Nivea) machen. Dazu die Hände damit eincremen und weiße Baumwollhandschuhe drüber. Über Nacht einwirken lassen.

Du hast auf deiner Haut einen natürlichen ,,Säurepanzer,, der Keime und Erreger abtötet. Dieser ist natürllich nur sehr Schwach aber effektiv und gilt als erste Schutzbarierre deines Körpers. In jeglicher Seife sind Tenside enthalten, diese Tenside sind alkalisch und neutralisieren den Säurepanzer auf deiner Haut für eine gewisse Zeit. Außerdem entfernen sie die vorhandene Fettschicht, weswegen deine Haut nach dem Waschen ,,trocken,, und ,,Rau,, ist. Deswegen nimmst du am besten regelmäßig eine Handcreme. =) .

Es gibt auch pH-Hautneutrale Seife... Außerdem sind in Seife keine Tenside enthalten, Seife ist ein Tensid, d.h., dass sie die Grenzflächenspännung zwischen zwei normalerweise nicht verbindlichen Stoffen (z.B. Wasser und Fett, die normalerweise sich in zwei Phasen absetzen würde) zu einer Suspension aufmischen kann. Dadurch kann z.B. Fett gelöst werden.

pH-hautneutrale Seife ist allerdings seifenfrei, das heißt, sie kann Verschmutzungen durch fettige Stoffe nicht lösen.

Außerdem tötet der Säureschutzmantel Erreger nicht ab, er verändert lediglich die Struktur Ihrer Oberflächenproteine. Sie können weiterhin in den Körper eindringen, aber können an keine Wirtszelle andocken, weil Ihre Hämagglutinin- und Neuraminidase-Struktur (die Struktur der Oberflächenproteine, die für das "Andocken" an der Wirtszelle und das "Abstoßen" von der Wirtszelle nach der "Kopie" des Erregers verantwortlich sind) verändert wurden.

ja das kann von seife kommen, da die waschaktiven substanzen die dadrin sind (tenside) das fett aus der haut ziehen und den säureschutzmantel der haut zerstören können ;) handcreme von neutrogena hilft sehr gut !

Was möchtest Du wissen?