Rauchen und Schwindel ist das normal?

5 Antworten

Das Nikotin verengt sie Blutgefäße und die anderen schädliche Stoffe im Rauch beeinträchtigen die Sauerstoffversorgung der Organe ebenfalls. Das Gehirn kann daher zu Schwindeelanfällen neigen. Abstellen lässt sich das Ganze einfach dadurch, dass man das Rauchen einstellt.

Das ist so bei empfindlichen Personen, das war bei mir auch so.

Das sollte für dich mit ein Grund sein, sofort mit dem Rauchen aufzuhören.

Es ist allgemein bekannt, wie schädlich das Rauchen für die Lunge und für den Blutkreislauf ist. Es treten Spätfolgen vom Rauchen auf.

Der Schwindel beim Rauchen vermindert sich langsam, weil sich der "Neu-Raucher" daran gewöhnt.

Wenn man Gift inhaliert, muss man sich nicht wundern, wenn der Körper sich dagegen wehrt.

Durch das Rauchen ziehen sich die feinen Blutgefäße zusammen. Deswegen wird dir schwindelig.

Ja man kann da abstellen. Einfach das Rauchen ein lassen.

Dann würde ich es an deiner Stelle sein lassen 🤦‍♀️

Was möchtest Du wissen?