Rasierer (Intimbereich)

5 Antworten

Ich entferne meine Haare mit Haarentfernungscreme, mit dem Erfolg, dass die Haut nun viel länger glatt ist, die Haare viel langsamer nachwachsen, sie nicht als Stoppeln wieder kommen und es keine Pickel gibt. Allerdings muss jeder "seine" Enthaarungscreme finden, da es bei den unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedliche Ergebnisse geben kann (liegt wohl auch am Haartyp) und vor allem muss vorher an einer unbedeutenden Stelle (z.B. am Bein oder Arm) getestet werden, ob die Haut die Creme verträgt. Wenn ja, ist es eine super Alternative, die ich auf Grund eigener Erfahrungen sehr empfehlen kann. Allerdings muss jedem klar sein, der die Enthaarungscreme anwendet. Es handelt sich um Chemie. Nicht jede Haut verträgt alles und nicht jeder Hersteller hält auch, was er verspricht. Diese Erfahrung habe ich selber gemacht und musste erst meine Haarentfernungsmöglichkeiten, besonders für den Intimbereich finden.

nass.... der beste nassrasierer meinung nach ist immer noch der mach3 ..... rötung und co annst du aber von allen bekommen wenn du eine empfindliche haut hast

Mein Favorit ist Gilette ... nehm ich seit Jahren. Von Trockenrasierer im Intimbereich ... weiß nicht ... ich kann mich nicht mal mit der Vorstellung anfreunden, ich trau denen nicht :)

Rasier immer schön in Wuchsrichtung auch wenn es dann nicht ganz so glatt wird, du hast dann weniger Rötungen.

nimm einfach Gilette Fusion power ;) nassrasur ist besser als trockenrasur auf alle fälle^^

Ich denke,dass es auch eine Gewöhnungssache der Haut ist ....

Ich habe damit vor Jahren angefangen (ca. 6 Jahre her) und zu der Zeit hatte ich des öfteren Hautirritationen ...mittlerweile ist es kaum noch der Fall und ich verwende lediglich simple Einmalrasierer ohne Rasierschaum,noch pflege ich den Bereich danach...

Was möchtest Du wissen?