psychotherapie: wie bekomme ich sie?

5 Antworten

Es gibt ärztliche und psychologische Psychotherapeuten. Also könntest du auch zu einem Arzt gehen, der sich als Psychotherapeut niedergelassen hat. Psychologen sind erst nach einer Zusatzausbildung zur Psychotherapie qualifiziert, das gilt auch für Ärzte. Beide dürfen sich Psychotherapeuten nennen. Es gibt aber viel mehr psychologische als ärztliche Psychotherapeuten. Du kannst auch ohne Überweisung dort Termine in Anspruch nehmen. Falls Du aus Sicht des Therapeuten zu labil sein solltest, würde er Dir das schon sagen. Erstmal werden probatorische Sitzungen stattfinden, danach wird besprochen, ob eine Therapie begonnen werden soll. Danach wird der Antrag bei der zuständigen Krankenkasse gestellt. Ich würde Dir also empfehlen, Dir schon mal im Telefonbuch Nummern rauszusuchen, und diese durchzutelefonieren. Bei manchen Therapeuten hängt es auch entscheidend davon ab, wie man sich am Telefon vorstellt. "Ich bin von meinem Hausarzt geschickt worden, ich soll eine Therapie machen" ist eine Vorstellung, auf die viele erstmal ablehnend reagieren werden. Wenn aus deiner Vorstellung Eigenmotivation und Interesse hervorgeht, dann sind die Chancen höher, früher einen Therapieplatz zu bekommen. Man sollte auch keine anderen für sich anrufen lassen. Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Therapie.

du gehst zu deinem hausarzt und schilderst ihm deine situation, wie du sie ns grad erklärt hast, und sast ihm das du geren in eine therapie gehen möchtets, ob er einen empfehel kann wo er dich hin überweisen kann! Das macht auch dein Hausarzt du brauchst ncicht auf das okay von dem anderen zu warten, wenn du der meinung bist, das es soweit ist!!! Ich wünsche dir viel Glück und ganz viel erfolg! Ich drücke dir ganz viele Daumen

vielen dank! warum bilde ich mir immer ein von anderen menschen abhängig zu sein??? dann weiß ich ja, wo ich morgen hingehe ^^

@naddelinsky

Sei dein eigener Herr!!! Das schaffst du!

@blackpanic

ich glaube das es daran liegt, das duschon fast, von den tablettwn abhängig bist und angst hast, wenn die weg sind das kein andere mehr da ist..

Also dein Psychater kann die gar nicht verbieten zum Psychologe zu gehen. Geh zu deinem Hausarzt und lass dir eine Überweisung geben. Und fang an die Psycholgen durchzutelefonieren. Die haben lange Wartezeiten. Auf Dauer zu einem Psychater zu gehen ist nicht gut, vieleicht kann dir dein Hausarzt ja einen guten Psychologen nennen.

vielleicht ist mein psychiater nicht gerade der beste. seit monaten will ich den entzug machen (weges des neuroleptikums) er hat mich bisher davon abgebracht.

@naddelinsky

Ah Hilfe wenn ich das höre echt. Such dir bitte schleunigst einen Psychologen.

@naddelinsky

psychiater haben auch nicht immer recht. man sollte diese expertenmeinung schon ernst nehmen, aber oft weiss man auch selbst besser, was gut für einen ist

@blackpanic

Ich meinte das negativ auf den Psychater bezogen. Nicht aud dich.

@Alex247

Ja da hast du recht. Ich mein Psychater wissen ganz viel von Tabletten und wie sie wirken und was und welches Organ dafür zustandig ist, aber bei echten Gefühlen kommen die leider oft ins schwanken.

geh zu deinem hausarzt. er gibt dir ne überweisung und dann suchst du dir eine passende therapeutin oder therapeut

braucht der therapeut nicht die unterlagen von meinem bisherigen krankheitsverlauf?

@naddelinsky

Doch aber die fordert er selber an.

@naddelinsky

die schildesrt du ihm sowieso im erst gespräch!

@Dini1

normal schon

@Dini1

eben, dr braucht das erst mal nicht, denn er ist ja kein arzt, sondern psychologe mit einer zusatzausbildung. du schilderst ihm alles, und vor der therapie muss der hausarzt einen bericht schreiben, in dem abgeklärt wird, dass bei dir keine physischen ursachen zugrunde liegen (wie z.b. eine schizophrenie)

@blackpanic

nur mit der erlaubnis der patientin, wenn es wirklich wichtig ist, aber bis es so weit ist dauert es noch! erst besuch (kennen lernen) dann kommen weiter kennenlern stunden(was hat sie für eine Krankheit also die diagnose für solche fälle dauern ca 5-6 stunden) und dan kann es sein das erd die unterlagen brauch!

also entweder du rufst direkt beim psychotherapeuten an oder du gehst direkt zum hausarzt. wenn der dir eine überweisung schreibt musst du nur bei ihm praxisgebühr zahlen. sonst musst du die halt beim therapeuten zahlen wenn du sie dieses quartal noch nicht gezahlt hast

Was möchtest Du wissen?