Psychische Störung: Lügen, Wahrheit verdrehen, Folgen des Tuns nicht erkennen

5 Antworten

Das ist eine Psychose. Diese Leute lügen nicht bewußt, weil sie denken, dass alles so wahr ist. Und die anderen Leute sind zu dumm, diese Wahrheit zu verstehen. Gegenbeweise werden ignoriert oder völlig diffus widerlegt.

Die Beschreibung passt auf recht viele psychische Störungen und Persönlichkeitsstörungen, vor allem jedoch auf die Gruppe der Trauma-Störungen, zu denen auch die Borderline-Störung gehört. Mittlerweile hat man dazu einem Oberbegriff geschaffen, die komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen. Die äußern sich alle so oder so ähnlich.

Entweder die "Pseudologie", das ist krankhaftes Lügen. Aber ich meine, mich zu erinnern, in einer Folge ging es um das Borderline-Syndrom. Aber ich kann nicht mehr zuordnen, wann das war.

Freundin lügt mich ständig an?

Ich habe eine Kommilitonin. Besser gesagt, wir sind seit 2 Jahren befreundet und studieren das gleiche Fach. Allerdings habe ich gemerkt, dass sie mich ständig anlügt. Sie sagt mir ständig, dass sie nichts gelernt hat und nichts kann. Dennoch schafft sie so ziemlich gute Noten. Sie holt sich ständig Informationen bzgl. der Materie, die wir lernen müssen und andere Dinge für das Studium, lässt mir vieles erklären und sagt sie könne nichts. Aber verheimlicht im Gegenzug viele andere Dinge über die sie weiß. Also auf gut Deutsch gesagt, sie nutzt mich aus aber gibt mir im Gegenzug gar nichts. Danach habe ich gemerkt, dass sie bezüglich ihre Noten in den letzten 10 Monaten mir nicht die Wahrheit sagt bzw. schlechter geworden sei. Dazu hat sie sicherlich Recht. Sie ist auch sicherlich nicht verpflichtet, ihre Leistungen jedem zu sagen. Doch damit ist noch nicht alles. In letzter Zeiten kommen so langsam ihre ganzen Lügen bezüglich des Alltags, die mit dem ganzen Studium nichts zu tun haben, auf den Tisch. Ich habe so manches erfahren und so einiges aufgedeckt. Auf Einzelheiten möchte ich nicht eingehen. Sie weiß allerdings noch nichts davon. Habe es ihr noch nicht gesagt. Ich muss aber zu meinem Bedauern auch sagen, dass sie mir mit ihren Lügen Schaden zugefügt hat. Ich wusste damals nicht, dass es eigentlich von ihr kam. Also Zusammengefasst: Ich habe eine Freundin, die mich ständig anlügt und zwar in jeder Hinsicht! Wie würdet ihr reagieren? Wie würdet ihr handeln? Ich muss auch sagen, dass ich mich bei ihr nicht mehr wohl fühle. Ich würde auch gerne meine Freundschaft beenden. Aber würdet ihr solchen Personen alles einfach ins Gesicht klatschen oder einfach aus deren Leben verschwinden? Sie hat mir auch ein paar Mal erzählt, dass sie andere Kommilitonen öfters angelogen hat (ist ihr aus dem Mund rausgerutscht). Auch ihren Freund hat sie angelogen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?