Probleme beim Eindringen & Sex

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Scheide sind sehr wenige Nervenzellen, sodass es normal ist, dass du nur den Finger spürst. Wäre die Scheide sehr empfindlich, wie wollten wir eine Geburt überstehen? Die sensiblen und erregbaren Teile sind am Eingang der Scheide, die Klitoris und die inneren Schamlippen. Die Kunst besteht darin, diese Teile auch während des Eindringens zu stimulieren.

Dass es dir unangenehm oder schmerzlich ist, liegt vermutlich doch daran, dass du dich verkrampfst, weil du Erwartungen hast, die aber nicht eintreffen. Sei unbesorgt. Es ist alles ganz normal. Im Laufe der Beziehung und mit der Übung können sich vielleicht schöne Gefühle auch in der Scheide einstellen - können, müssen nicht.

Natürlich kann es Frauen geben, für die das anders ist, aber den meisten Frauen geht es wie dir, dass sie in der Scheide wenig erregbar sind.

Wenn das allgemein bekannt wäre, könnte das zu Frust bei den Männern führen, die oft so viel Aufhebens um die Grösse ihres besten Stückes machen. Also spricht niemand darüber. Dies führt allerdings zu Frust bei den Frauen, wie du selbst gemerkt hast.

Hier noch aus wiki - Kapitel "Sexuelle Erregung und Geschlechtsverkehr"(2. Absatz) http://de.wikipedia.org/wiki/Vagina

Danke für den Stern - ich möchte dir noch etwas wichtiges mitgeben. Es geht nicht nur um den körperlichen Aspekt. Im Geschlechtsverkehr verschmelzen zwei Menschen ineinander, nicht nur körperlich, sondern auch gedanklich und seelisch - also auf allen Ebenen. Du empfängst nicht nur einen Körperteil deines Freundes, sondern auch seine Gedanken und seine seelische Befindlichkeit. Es ist möglich, dass du dazu noch nicht bereit bist.

es hört sich für mich so an als wäre deine scheideninnenwände entweder übersensibel oder nicht sensibel genug, hört sich aber eher nacht 2tem an. falls es wirklcih der fall sein sollte, denke ich nicht des man ewtas dagegen machen kann.

Also ich finde fingern auch blöd! Aber ich würde einfach mal versuchen mich auf deinen Freund einzulassen, auch wenn du meinst dein Jungfernhäutchen sei durch ein OB gerissen ist es doch ein unterschied, ob man ein OB benutzt oder Sex hat. Und zu deinen Schmerzen kann ich sagen: Ich denke das wird sich nach deinem ersten mal legen..eine Freundin von mir hatte auch letztens ihr erstes mal und sie meinte es war schrecklich, weil sie so heftige Schmerzen hatte, dass sie fast losgeheult hätte.

Mich wundert es immer noch, dass es bis heute kaum einer weiß! Die Scheie hat KAUM Nerven. Regelmäßige vaginale Orgasmen? Ein Traum - mehr nicht. Klar haben eingie sowas, die Mehrheit kennt jedoch KEINE vaginalen Orgasmen. Damit muss man sich abfinden und auf die Klitoris zurückgreifen. Übrigens empfinde ich fingern auch als unangenehm. Aber richtigen Sex mag ich dennoch, da fühlst du auch mehr, durch den Umfang. Ein Finger ist ja nicht sonderlich breit.

Jeder hat seine eigenen vorlieben! Der eine mag es der andere nicht. Es bedeutet nicht das du ihn nicht liebst oder das du verkrampft bist versucht einfach mal was anderes aus:)

Was möchtest Du wissen?