Prismenfolie vor Schiel-OP!

3 Antworten

Ich habe genau dieselben Probleme wie du und schielen ebenfalls mit dem linken Auge (18° nach innen). Es ist extrem nervig und ich bekomme ständig Kopfweh und außerdem sehe ich meine Nase sehr häufig und kneife dann immer ein Auge zu. Ein Auge abzucken sieht einfach blöd aus, damit geh' ich nicht vor's Haus. Im Haus geht es noch mit Abdecken, aber auch da nervt es. Mein OP Termin ist am 07.10.2013 und ich überlege mir, ob ich bis dahin auch eine Prismenbrille tragen sollte. Beeinflussen tut es die OP sicherlich nicht im negativen Sinne.

Erstens bekommst Du sowas bei jedem Optiker - wenn der nichts da hat, kann er es bestellen, und zwar meist inneralb von ein paar Tagen. Achte darauf, daß die Folie von der Firma 3M ist - die haben die beste Qualität. Du solltest sie vom Optiker anbringen lassen, da sonst die Drehung nicht exakt sein kann und Du Doppelbilder oder sonstwie komische Eindrücke damit haben kannst.

Daß man aber über ca. 6 Monate einen Prismenwert VERTRÄGLICH tragen sollte, weißt Du schon? Es kann gut sein, daß die 18° noch nicht alles sind - das stellt sich aber erst heraus, wenn die Augenmuskulatur sich entspannen kann. Mit der Prismenfolie wird das Ergebnis der Operation simuliert. Laß Dich bitte nicht operieren, wenn Dir irgendwas merkwürdig vorkommt!

Stell Deine Frage bitte unbedingt nochmal hier: www.optometrie-online.de

Alles Gute!!

kann dir jeder optiker innerhalb von 72 stunden besorgen

Was möchtest Du wissen?