Praktikum Intensivstation/ Notfallmedizin

2 Antworten

Gehst du noch zur Schule und willst Arzt werden? So einfach kommt man auf meine ITS, sprich durch ein schulisches Praktika. Wenn du Arzt im Praktikum bist dann sieht die Sache anders aus. Der einfache Grund ist der, das eine ITS eine sehr private, manchmal schockierende Station ist. Hier muss alles exakt ablaufen, es dürfen keine Fehler passieren, man benötigt hierfür auch nochmals eine spezielle Ausbildung. Ich lerne med. Fachangestellte im Krankenhaus und musste auf der ITS auch schon Untersuchungen mit Kollegen an Patienten die Komatös sind, bzw. nicht wirklich wach oder schlafend durchführen. Und ich kann dir sagen, der Anfang war sehr schwer für mich. Manche sind schließlich nur unwesentlich älter als man selbst oder so stakt verletzt etc.. Da kommen nur wenige Mitarbeiter im Krankenhaus überhaupt hin, da benötigt man auch einen extra Chip, zumindest bei uns. In der Notfallmediziner sieht es ähnlich aus. Als Arzt im Prakitikum kein Problem wenn du da eingeteilt wirst. Als Schüler oder "einfach mal so" Praktikant wirst du eher weniger Chancen haben. Wenn du Schüler bist, Probier es doch mal auf einer normalen Station :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kein PflegePraktikant kommt auf eine Intensivatation!

Was möchtest Du wissen?