Praktikum beim Zahnarzt 9.Klasse?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist überall anders.

An den Patienten wirst du nicht xdran gelassen:-)

Darfst an der Anmeldung zuschauen, Patienten vielleicht in den Behandlungsraum bringen,

Frag viel und mach dir Notizen für deine Praktikumsmappe

zugucken die erklären dir was die machen und du verstehst eh nichts, weil es dich nicht juckt und fertig. außer du machst ein praktikum für eine ausbildungsvorbereitung

Ist ja wohl Sinn und Zweck eines Praktikums. Du hast deines wahrscheinlich gemacht, weil du es musstest, gell ?

@Strolchi2014

ja so siehts aus. der ein oder andere beruf war aber schon interessant. aber nur bei denen ich auch wirklich was machen durfte/konnte

Selbst wenn man das Prkatikum nur macht, weil man im Wunschberuf kein Praktikum machen durfte/ konnte, wäre gut zuhören, interessiert nachfragen und sich aktiv einbringen besser als warten, dass es endlich vorbei geht und geistig abschalten. Im ersten Fall hat man das Gefühl, die Zeit verginge schneller, im zweiten Fall wartet man die gesamte Arbeitszeit auf die Freizeit und damit können sich schon 45 min endlos ziehen!

@Tasha

ich hab mich so viel ich konnte immer reingestellt in die arbeit. aber in manchen praktiken kannst du einfach nicht viel machen außer zu zuhören, nachfragen und verstehen

Weshalb bereits das dritte Praktikum?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

nein es geht 3 wochen lang

Was möchtest Du wissen?