Plötzliches weinen am Geburtstag :(((

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht antworte ich zu spät, vielleicht auch nicht, zumindest kannst du das bei deiner nächsten geburtstagsfeier beantworten :-)

naja, bei meinem 18. Geb. hab ich mich elend gefühlt, alles war toll, freunde-familie-bekannte, waren da, wir haben gegessen und getrunken und trotzdem bin ich am schluss mit einer flasche alleine in mein zimmer gegangen. Ich wollte einfach nicht 18 werden bzw. ich hab meine ganze kindheit und erringerungen an mir vorbei laufen sehen und somit erkannt dass es nie wieder so sein wird wie es mal war, aber dies gehört einfach dazu.

wie man so sagt, das leben läuft weiter, und ich weiß... man hasst die leute die soetwas sagen :D

Hallo shaawtymane, ja du kannst dich mit dem Essen etwas angetan haben, was du nicht verträgst oder so. Aber du kannst auch über deine Feier nachgedacht haben, weil alles so schön verlief u.s.w.,dabei ist es dir aufs Gemüt gegangen und hat dich so überwältigt, daß du angefangen bist zu Heulen, was aber nicht schlimm ist, sondern im Gegenteil. Aber vielleicht trifft das erste zu, daß du doch den Magen gereitzt hast."

Erstmal, alles gute nachträglich und Das war wahrscheinlich nur die Aufregung. Keine Angst! :)

Was möchtest Du wissen?