plötzliches Brustwachstum?

3 Antworten

Hi,

die Brüste können auch mit 18 noch wachsen. Ob die Gewichtszunahme da positiv drauf eingewirkt hat weiß ich leider nicht, könnte aber sein. Wenn jemand dauerhaft zu wenig isst, wachsen die Brüste z.B. trotz selber Genetik nicht so stark, als würde er (in dem Fall eher "sie") normal essen weil der Körper sich ja selbst erhalten will. Bei Magersucht gehen ja auch irgendwann jegliche weibliche Rundungen verloren. Warum also nicht auch umgekehrt? Was ich sicher weiß ist, dass manche Frauen an den Brüsten zuerst zunehmen, andere am Bauch usw. Wenn du abnimmst, werden sie vielleicht auch wieder kleiner. Allerdings warst du vorher schon ziemlich leicht für deine Größe, daher würde ich es damit nicht übertreiben nur um eine kleinere Oberweite zu bekommen. Du kannst auch mal mit deiner Frauenärztin darüber sprechen, die kennt sich damit ja berufsbedingt sehr gut aus ;)

Den wirklichen Beweis wirst du allerdings nur erhalten, wenn du die zwei Kilo wieder abnimmst und deine Körbchengröße nochmals misst. Wobei zwei Kilo mehr bei deiner Größe immer noch völlig im Rahmen einer schlanken Figur sind.

Hallo! Mehr Gewicht - mehr Busen, das ist schon so. Die Brust hat einen hohen Fettanteil und ist extrem vom Körpergewicht abhängig.

Dafür dass Du einiges unter dem Idealgewicht liegst ist Deine Brust übrigens sehr groß.

Ich wünsche Dir alles Gute.



Bei Manchen setzt Sie später ein! 

Was möchtest Du wissen?