Plötzlicher Brechreiz! Woran kann es liegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

falls es mit Deiner Übelkeit noch nicht besser ist folgendes: Ein Tee aus 40 g Kamillenblüten und 40 g Fenchelfrüchten. Nach Möglichkeit vor dem Trinken 1 Tropfen Pfefferminzöl und 1/2 Teelöffel Honig zugeben.

Tee-Zubereitung: 2 Teelöffel der Mischung mit 1 Tasse Wasser 12 Minuten zugedeckt ziehen lassen und danach abseihen.

oder: 1 daumengroßes Stück frische Ingwerwurzel schälen, klein schneiden und mit 1 Tasse heißem Wasser übergießen. 12 Minuten ziehen lassen.

Dankeschön für den Stern und vg zsuzsi14

ess einfach nächstes mal weniger durcheinander. und wenn du nicht darauf verzichten kannst dann probiere es mal mit etwas kleineren Portionen.

Wer so viel durcheinander isst muss sich nicht wundern das der Magen rebelliert. Dann noch die fettigen Pommes igitt..

Pommes und Süßes verträgt sich zusammen nicht so gut. Vielleicht hast du auch zu wenig geschlafen, hast viel gestritten, ich hab keine Ahnung aber irgendwann ist dein Körper überfordert und wenn du dann noch Salziges und Fettiges wie Pommes und dann auch noch Süßes ist, ist es klar das du dich mal übergeben musst...

Wenn du noch schlafen willst, würd ich mal das Zimmer ganz durchlüften lassen, irgendwas neutrales wie Brot essen und ein Glas kaltes Wasser trinken.

Das ist wahrscheinlich ein akuter Fall von Hypochondritis, zurückzuführen auf übertrieben intensive Selbstbetrachtung des eigenen Ichs. Diese Krankheit ist recht typisch insbesondere für jüngere Menschen, deren Ich-Bezogenheit im Mittelpunkt ihres Lebens steht. Ein gut gemeinter Rat: Wenn dir unwohl ist, dann gehe 1. zu einem deiner Erziehungsberechtigten oder 2. zu deinem Hausarzt. Notfalls tut es auch der Vertrauenslehrer oder Klassenlehrer an deiner Schule. Meine Oma hätte dazu gesagt: Jungchen, hast dich überfressen - musst du alles wieder rauslassen ....

Was möchtest Du wissen?