Plötzliche Nebenwirkungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nebenwirkungen können jederzeit auftreten. Auch nach 3 Jahren.

Wenn du die Pille korrekt genommen hast, ist eine Schwangerschaft eher unwahrscheinlich.

Außer Antibiotika gibt es aber noch mehr, was die Wirkweise der Pille ggf. beeinflussen kann, so zb Johanniskraut.

Sicher kann das sein.

Mir sind die Nebenwirkungen meiner Pille erst aufgefallen, nachdem ich sie abgesetzt hatte. Das Fiese daran war, dass sie so schleichend aufgetreten sind und sich so langsam verschlimmert haben, dass ich sie gar nicht als Nebenwirkung der Pille auf dem Schirm hatte...

Ich bin dann auf hormonfreie Verhütung umgestiegen.

Danke für die Info. Ich muss dazu auch noch sagen, dass ich gerade schon eine ganze Menge Stress habe und es könnte natürlich alles auch psychosomatisch sein

@Pumpkinskin13

Möglich - oder die Nebenwirkungen der Pille haben sich durch den Stress verstärkt.

Wenn du den Stress reduzierst (falls das in nächster Zeit möglich wird) und die Symptome im Anschluss weniger werden, dann ist die Sache klar. Wenn nicht (bzw. wenn sie sogar stärker werden), dann lohnt es ggf., sich über einen Wechsel der Verhütungsmethode Gedanken zu machen.

kann sein das das nebenwirkungen sind aber mach doch zur sicherheit mal einen schwangerschaftstest denn auch eine pille welche gewissenhaft genommen wurde kann mal versagen. wenn der negativ aus fällt dann sind es garantiert nebenwirkungen und würde ich mal mit deiner frauenärztin abklären

Möglich ist das. Sprich doch beim nächsten Besuch mit deiner Frauenärztin darüber, vielleicht hilft ein Pillenwechsel.

Ja

Lg

HelpfulMasked

Was möchtest Du wissen?